Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig

Touristen in der Rastanlage bestohlen

Dreister Diebstahl an Asiaten

WÜRZBURG. Am Donnerstagmittag sind Touristen aus Asien in der Rastanlage Würzburg-Süd bestohlen worden. Der oder die bisher unbekannten Täter entwendeten eine Handtasche, in der sich unter anderem mehrere Handys, eine Geldbörse und ein Fotoapparat im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro befanden.

Gegen 13:00 Uhr legte die neunköpfige Familie aus Südkorea im Rasthaus an der A 3 eine Pause ein und setzte sich gemeinsam an einen Tisch. Während ihres etwa halbstündigen Aufenthalts nahmen die Diebe die Tasche an sich und machten sich damit unbemerkt aus dem Staub.

Hinweise erbeten

Hinweise, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter der Tel.-Nr. 09302-9100 entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT