Für Anne-Marie abstimmen! Foto: Anne-Marie Kladny
Für Anne-Marie abstimmen! Foto: Anne-Marie Kladny

Anne-Marie setzt sich für die Medizin ein

Ein Gastbeitrag von Anne-Marie Kladny.

„Elsevier Hackathon“

Liebe Würzburger, mein Name ist Anne-Marie Kladny und ich bin Medizinstudentin hier im schönen Würzburg. Ich brauche eure Hilfe: Es geht um ein internationales Projekt namens „Elsevier Hackathon“ in Helsinki. Das Projekt wird vom Verlag Elsevier zur Verbesserung der Lehre in der Medizin ausgeschrieben.

Ich habe mich nun für dieses Projekt beworben und wurde von ursprünglich mehr als 1.500 Medizinern aus der ganzen Welt unter die letzten 15 aus Zentraleuropa gewählt. Das tolle daran: Ein Bewerber darf nach Helsinki!

Jetzt abstimmen!

Meine Aufgabe ist es nun, so viele Leute wie möglich für mein Video zu begeistern und für mich abzustimmen. Der Student aus Zentraleuropa, der die meisten Stimmen erhält, darf im Sommer für ein Wochenende nach Helsinki und dort mit Medizinstudenten, Entwicklern und Designern aus der gesamten Welt ein Projekt auf die Beine stellen.

Noch bis morgen läuft die Abstimmung! Ihr würdet mir wahnsinnig helfen, wenn ihr mitmacht und mithelft, um die Lehre in der Medizin vielleicht ein Stück weit zu verbessern!

Hier geht es zur Abstimmung!

Anmerkung der Redaktion

Gastbeiträge geben nicht automatisch die Meinung der Redaktion wieder. Sie sollen zur Debatte anregen  – so wie auch jeder gute Kommentar auf Facebook. Wir geben deshalb allen unseren Lesern die Chance, ihre Meinung bei uns zu veröffentlichen und diese diskutieren zu lassen. Wir freuen uns über Gastbeiträge zu allen Themen an: redaktion@wuerzburgerleben.de.

Balken Anzeige

Campus-News

Alle Themen rundum das Geschehen an Würzburgs Hochschulen gibt’s in unserer Campus Rubrik sowie in den Facebook Gruppen “Uni Würzburg” und “FHWS Würzburg-Schweinfurt“.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT