Rund 400 Kräfte waren im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rund 400 Kräfte waren im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Nach Großbrand in Ochsenfurt: Polizei sucht Zeugen!

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

OCHSENFURT, LKR. WÜRZBURG. Im Rahmen der Ermittlungen zur Ursache des Brandes in der Zuckerfabrik am Samstagabend bittet die Kriminalpolizei Würzburg um Zeugenhinweise.

Den derzeitigen Ermittlungen nach kann eine Brandstiftung zumindest nicht ausgeschlossen werden.

Wie bereits berichtet, ist aus bislang noch ungeklärter Ursache am Samstagabend auf dem Gelände einer Zuckerfabrik ein Feuer ausgebrochen.

Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach kann auch eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Die Würzburger Kripo richtet sich mit folgender Frage an die Öffentlichkeit:

Wer hat vor, während oder nach der Brandentstehung im Bereich der Zuckerfabrik, insbesondere im Bereich des Fußweges zwischen dem Firmengelände und den Bahngleisen verdächtige Personen gesehen?

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 entgegen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -