Streifenwagen. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen. Foto: Pascal Höfig

Auszubildender unterschlägt Firmenfahrzeug

Firmenfahrzeug entwendet

WÜRZBURG. Einen seit Anfang Juni gestohlen gemeldeten Fiat Doblo hatte dem Sachstand nach ein Auszubildender der Firma entwendet.

Reumütig meldete er sich am Sonntag bei der Kriminalpolizei Würzburg und teilte den Standort des Kleintransporters mit.

Die Ermittlungen führt weiterhin die Kriminalpolizei Würzburg.

Für private Fahrten genutzt

Am Freitagnachmittag des 09.06.2017 hatte der Auszubildende, den weißen Kleintransporter seines Arbeitgebers in der Ständerbühlstraße entwendet.

Gegenüber der Kriminalpolizei gab er am Sonntag an den Fiat für private Fahrten genutzt zu haben.

Erschwerend kommt hinzu, dass der junge Mann wohl keine Fahrerlaubnis besitzt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -