Blaulicht bei Nacht - Symbolbild: Pascal Höfig
Blaulicht bei Nacht - Symbolbild: Pascal Höfig

Frau belästigt und Angestellten geschlagen

An den Po gefasst

ZELLERAU. Am Freitagmorgen hat ein 25-Jähriger in einer Gaststätte an der Talavera eine 27-Jährige belästigt, indem er sie unsittlich am Gesäß berührte. Darüber hinaus versetzte er einem Angestellten einen Faustschlag, als dieser ihn aufgeforderte die Gaststätte zu verlassen.

Da der Tatverdächtige mit knapp 2 Promille stark alkoholisiert war, musste er in der Polizeidienststelle ausgenüchtert werden.

Schlag ins Gesicht

Gegen 03:15 Uhr hielt sich die 27-jährige Geschädigte in der Gaststätte auf, als der 25-jährige Würzburger sie unsittlich am Gesäß berührte. Ein Mitarbeiter der Gaststätte wollte den Tatverdächtigen im weiteren Verlauf aus den Räumlichkeiten verweisen. Hier griff der 25-Jährige den Angestellten mit einem Schlag ins Gesicht an.

Über zwei Promille

Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass der 25-Jährige deutlich alkoholisiert war. Der Wert von knapp zwei Promille machte eine Ausnüchterung bei der Polizeidienststelle erforderlich.

Die 27-Jährige blieb nach ersten Ermittlungen körperlich unverletzt. Ob der Angestellte der Gaststätte durch den Schlag ernsthafte Verletzungen davongetragen hat, ist derzeit nicht bekannt.

Den 25-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT