Grillen und gleichzeitig Bootfahren - originelle Idee! Foto: arthhink GmbH
Grillen und gleichzeitig Bootfahren - originelle Idee! Foto: arthhink GmbH

Grillboote kommen auch nach Würzburg

Jetzt ist es sicher: Die Grillboote, die in Schweinfurt am 9. Juni an den Start gehen, werden auch Mitte Juni in Würzburg über den Main schippern. Die BBQ-Donuts sollen dann an der Marina Hafenbar anlegen – dann kann auf dem Main gegrillt, gechillt und gepaddelt werden. Wer keine Lust auf Grillen hat, kann den Donut auch ohne Grill buchen und einfach fleischlos über den Main schippern. Noch im März haben wir unsere Fans gefragt, ob das auch eine Idee für Würzburg wäre. Die Resonanz war überwältigend und nun, gehen die Boote tatsächlich auch in der Domstadt an den Start!

Noch keine Details bekannt

Das Konzept sieht in Schweinfurt folgendermaßen aus: Während der Mietzeit kann man mit den Bötchen nicht nur auf dem Main herum schippern – dort darf auch nach Herzenslust gegrillt werden. Damit können alle Partyvögel und Steak-Liebhaber ihr Grillgut künftig wie wahre Matrosen verzehren. In anderen Städten, z.B. in Berlin oder Saarbrücken, gibt es die Grillboote bereits – und laut Investor sind sie dort ein absoluter Renner. Genauere Details dazu, wie es in Würzburg aussehen soll, ist allerdings noch nicht klar.

Steaks und Würstchen selbst mitbringen

In Schweinfurt kann das Grillgut entweder von den Gästen mitgebracht oder vom Vermieter bezogen werden. Getränke dürfen nicht selbst eingepackt werden, sondern sind ausschließlich vom Veranstalter zu erwerben. Der Betrieb des Verleihs ist jährlich von April bis Oktober geplant. Wie es in Würzburg genau ablaufen wird, ist unserer Redaktion noch nicht bekannt.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT