Ein Quad - Symbolbild. Pascal Höfig
Ein Quad - Symbolbild. Pascal Höfig

Quad überschlägt sich: Vater und Sohn verletzt

Kontrolle verloren

GEISELBACH, LKRs. ASCHAFFENBURG. Am Donnerstagnachmittag gegen 16.00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Quad-Fahrer zusammen mit seinem 17-jährigen Sohn die Staatsstraße 2306 von Geiselbach in Richtung Gelnhausen.

Hierbei verlor er ca. 1 km vor der Landesgrenze die Kontrolle über sein Quad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma

Während der Vater mit einem gebrochenen Arm mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Gelnhausen kam, wurde der Junior zunächst mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Frankfurt geflogen.

Hier konnte aber alsbald Entwarnung gegeben werden, gravierende Kopfverletzungen liegen nicht vor. Am Quad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Alzenau.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT