Beim jährlichen WVV-U11-Fußballturnier kicken die jungen Nachwuchstalente. – Foto: WVV
Beim jährlichen WVV-U11-Fußballturnier kicken die jungen Nachwuchstalente. – Foto: WVV

Jugend, ehrenamtliche Arbeit, Vereine: Das macht die WVV für die Region

Regionaler Sport und Veranstaltungen powered by WVV

Die Würzburger Sportvereine befinden sich gerade noch in der Sommerpause bzw. steht der Saisonstart bei den ein oder anderen kurz bevor. Die Kickers haben ihr Trainingslager abgeschlossen und starten Ende Juli in der 3. Liga durch, s.Oliver Würzburg und auch die Rimparer Wölfe arbeiten an einer erfolgreichen Rückkehr in ihre jeweiligen Ligen. Keine Sommerpause gibt es für die WVV. Damit neben den großen auch kleine Vereine unbesorgt trainieren können, unterstützt der regionale Energieversorger Sportveranstaltungen, Sportvereine und die Jugendarbeit. Aber nicht nur im Sportbereich ist die WVV als Sponsor bekannt. Auch junge Künstler und kulturelle Veranstaltungen in der Region werden unterstützt. Ebenso soziales Engagement steht an ganz vorderster Stelle und das in den verschiedensten Bereichen und Einrichtungen, vom Kindergarten bis hin zum Altersheim.

Jugendarbeit fördern und so die Zukunft mitgestalten

Die WVV ist ein engagierter Partner in der Region und unterstützt nicht nur den Spitzensport, wie z.B. s.Oliver Würzburg, den Schwimmverein SV Würzburg 05, den Würzburger FV, die DJK Rimparer Wölfe und die Würzburger Kickers, sondern auch den Breitensport, hier insbesondere die Jugendarbeit. Das Ziel dabei ist es, bei Jugendlichen das Interesse an Sport zu wecken und Werte wie Toleranz, Teamgeist und Fairplay zu vermitteln. Darüber hinaus sollen die Jugendlichen dafür begeistert werden, in einem der zahlreichen Sportvereine in Würzburg und der Region aktiv zu werden. Nur einige Beispiele im Bereich der Jugendarbeit wären:

  • Am 9. Juli fand das 27. WVV-Jugendfußballturnier statt – diesmal beim 1. FC Eibelstadt. 24 Vereine nahmen an den Vorrunden des traditionellen Wanderpokalturniers teil. 16 kamen weiter und durften beim Endturnier um den ersten Platz kämpfen. Kein Verein geht leer aus und jeder bekam tolle Preise.
  • Die Einlaufkinder im regionalen Spitzensport werden von der WVV unterstützt – sie tragen Trikots mit WVV-Branding
  • Viele Nachwuchstalente werden von dem Würzburger Unternehmen gefördert und das bereits seit Jahrzehnten, z.B. angefangen bei Thomas Lurz vom SV05, der seine Karriere bereits beendet hat jedoch seit jüngsten Jahren von der WVV gesponsert wurde, aber auch die jungen Spieler der Baskets Akademie. 2017 sponserte die WVV das erste Saisoneröffnungsjugendgolfturnier am Golfplatz Würzburg

Mit sozialem Engagement die Gesellschaft stärken

Auch im sozialen Bereich zeigt die WVV großes Engagement. So wurde in Kooperation mit dem Stadtmarketing Würzburg und Wildwasser e.V. das Badeentenrennen gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen ins Leben gerufen. Ebenfalls in Kooperation mit der Stadt Würzburg engagiert sich die WVV für den Kiwanis Cup, das Seifenkistenrennen für den guten Zweck. Doch das ist nicht genug! Beim Möller Manlift Cup kickte das Team der WVV im Jahr 2016 zusammen für den guten Zweck. Wenn es um Sachpreise für Tombolas von Kindergärten, kirchlichen Einrichtungen (Altersheim, Pfarrfeste), Sommerfesten von Schulen und Gymnasien geht, dann unterstützt die WVV auch in diesen Bereichen. Außerdem kommt der Erlös vom Torwandschießen jedes Jahr einer Einrichtung in der Gemeinde bzw. im Stadtviertel zugute. Der Fußballverein sucht sich die Einrichtung dabei selber aus. Dieses Jahr ist es der Kindergarten in Eibelstadt.

Veranstaltungen aus den Bereichen Sport & Kultur

Um den Breitensport zu fördern, unterstützt die WVV außerdem zahlreiche Sportveranstaltungen, u.a. Laufveranstaltungen wie den Residenzlauf oder den Stadtmarathon Würzburg. Der Dank gelte laut den Verantwortlichen des lokalen Energielieferanten jedoch dem besonderen Engagement der vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen, ohne die Vieles gar nicht möglich wäre.

So unterstützt die WVV beispielsweise regionale Veranstaltungen:

  • auch in diesem Jahr stellt die WVV beim Hafensommer die Location zur Verfügung und macht für Interessierte einen Tag der offenen Tür mit Führungen im Heizkraftwerk
  • beim Residenzlauf sponsert die WVV den Hauptlauf und beim Stadtmarathon den Halbmarathon
  • auch kulturelle Träger, wie die Rosenkavaliere (der Förderverein des Stadttheaters) sowie die Residenznacht und noch viele weitere Veranstaltungen werden von der WVV unterstützt
  • darüber hinaus beteiligt sich der Energielieferant auch an Aktionen, wie dem Mantelsonntag, dem Lichterglanz, der Flugsportveranstaltung „Würzburg fliegt“ und beim Newcomer Contest Bayern.

Starker Partner für die Region

Ihr seht also, die WVV ist ein starker Partner für unsere Region und liefert nicht nur Energie für Haushalt & Co., sondern auch für die gesellschaftliche Vielfalt in unserer schönen Mainmetropole. Weitere Infos findet Ihr auf der WVV-Webseite.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT