Autodieb am Werk. Symbolfoto: Pascal Höfig
Autodieb am Werk. Symbolfoto: Pascal Höfig

Zwei Pkws in Würzburg aufgebrochen

Fahrzeugteile entwendet

WÜRZBURG. In zwei Fällen wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Fahrzeuge in der Würzburger Innenstadt Ziel von Dieben. Die Täter schlugen bei den Autos Scheiben ein und entwendeten jeweils das Multifunktionslenkrad.

Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

Scheiben eingeschlagen

Zwischen Donnerstagabend, 21:00 Uhr, und Freitagmorgen, 07:15 Uhr, müssen sich die Taten ereignet haben. In der Martin-Luther-Straße und im Rennweger Ring schlugen die Unbekannten bei zwei am Straßenrand geparkten BMW jeweils eine Seitenscheibe ein.

Mehrere hundert Euro Bargeld

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen öffneten sie im Anschluss die Türen der Fahrzeuge und montierten die Lenkräder ab. Weiterhin durchsuchten sie offenbar die Autos nach Wertgegenständen.

Aus dem BMW in der Martin-Luther-Straße wurde ein Kuvert mit mehreren hundert Euro Bargeld gestohlen.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die im angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kripo zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT