Banner
Foto: Feuerwehr Marktheidenfeld / Benedict Rottmann
Wassermassen in Zimmern. Foto: Feuerwehr Marktheidenfeld / Benedict Rottmann

Unwetter: Wassermassen sorgen für Überflutungen

Wassermassen quer durch den Ort

ZIMMERN / MARKTHEIDENFELD.  Wie die Feuerwehr Marktheidenfeld mitteilt, wurden gegen 17 Uhr  die Feuerwehren Marktheidenfeld und Zimmern zu einem Unwettereinsatz alarmiert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus das sich bereits ein braunes Band aus Wasser uns Schlamm seinen Weg quer durch den Ort bahnt.

Bereits mehrere Keller und Häuser drohten voll zu laufen. Als Erstmaßnahme wurden sofort Tauchpumpen und Sandsäcke herbei geschafft um größere Schäden an Hab und Gut zu verhindern.

Schäden noch nicht abschätzbar

Gegen 18:30 ließ die Flut des Wassers langsam nach und die Schäden wurden sichtbar. Ein Hang der direkt an ein Wohnhaus mit samt davor geparktem Auto grenze wurde fast komplett weg gespült.

Rectangle
topmobile2

Der am Hang liegende Friedhof wurde auch teilweise in Mitleidenschaft gezogen. An der Einsatzstelle befanden sich zwischenzeitlich rund 90 Helfer von Feuerwehr, THW, Städtischem Bauhof und teilweise auch Privatleuten die ihre Hilfe anboten.

Die Höhe des Schadens ist bis dato noch nicht bekannt. Der Einsatz konnte um ca. 20:30 Uhr beendet werden. Die Feuerwehr Zimmern erledigte die nötigen Aufräumarbeiten.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Feuerwehr Marktheidenfeld.

Banner 2 Topmobile