Mit dem Fahrrad von Würzburg nach Caen

Ein Gastbeitrag von Studenten der FHWS.

Städtepartnerschaft

Der 13. Mai 2017 ist für Würzburg ein besonderes Datum. Viele fragen sich jetzt natürlich, warum eigentlich? Würzburg und Caen (Frankreich) feiern an diesem Tag ihre 55- jährige Städtepartnerschaft. Damit dieses Jubiläum unter all den tollen Sommerevents und Aktivitäten nicht untergeht, haben sich fünf Medienmanagement Studentinnen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg – Schweinfurt etwas besonderes ausgedacht.

Diskussion: Radfahren

Das Thema „Fahrrad“ wurde in den letzten Jahren immer mehr zum Trend. In Deutschland ist das Rad, insbesondere in der Freizeit, nicht mehr wegzudenken. Radausflüge, ob alleine oder mit Freunden und Familie, sind ein wunderbarer Ausgleich zum oft recht stressigen Berufsalltag.

Momentan befindet sich auch Würzburg in Aufruhr. Diskussionen rund um das Thema Radfahren auf der alten Mainbrücke sind ausgebrochen. Doch jetzt mal im Ernst, Fahrrad fahren ist doch eigentlich eine gute Sache. Nicht nur für unseren Körper sondern auch für unsere Umwelt.

Interaktives PDF

Die fünf Mädels der FHWS möchten nun den Radlern, Bikern, Radsportbegeisterten oder jenen, die es noch werden wollen, etwas zurückgeben. Anlässlich des großen Themas in und um Würzburg und das Jubiläum der beiden Städte, gestalten sie eine Fahrradroute von Würzburg nach Caen.

Hier geht’s zur Umfrage!

Diese wird es dann zum Sommer kostenlos für jeden als interaktives PDF zum Herunterladen geben. Darin kann man allerlei Infos zu Radtouren, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften oder auch bezüglich „Verpflegungsstationen“ finden.

Partnerstadt

Schon mal was von Caen gehört? Caen liegt an der Nordküste von Frankreich und verfügt über viele schöne Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Yachthafen oder die Parkanlagen im Herzen der Stadt. Besonders das liebenswerte und lebendige Zentrum ist eine Reise wert. Caen, eine Stadt mit ausgeprägtem Tourismus, Handel, vielen Kongressen und Studenten.

Klingt doch super, oder? Wer noch keine Sommerpläne hat: Schweinehund überwinden, aufs Rad schwingen und los!

Die perfekte Route

Welche Infos werden benötigt, um perfekt ausgestattet in unsere Partnerstadt zu radeln? Damit das Projekt im Sinne der Würzburger verwirklicht werden kann, brauchen die Mädels dringend Unterstützung. Einmal oben auf den Link geklickt, fünf Minuten Zeit nehmen, Fragen beantworten und fertig. Ganz nach dem Motto von „Würzburgern für Würzburger!“

Anmerkung der Redaktion

Gastbeiträge geben nicht automatisch die Meinung der Redaktion wieder. Sie sollen zur Debatte anregen  – so wie auch jeder gute Kommentar auf Facebook. Wir geben deshalb allen unseren Lesern die Chance, ihre Meinung bei uns zu veröffentlichen und diese diskutieren zu lassen. Wir freuen uns über Gastbeiträge zu allen Themen an: redaktion@wuerzburgerleben.de.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT