Banner
Cerec-Restaurationen können innerhalb vom wenigen Stunden erstellt und als Zahnersatz eingesetzt werden. Foto: Dominik Ziegler
Cerec-Restaurationen können innerhalb vom wenigen Stunden erstellt und als Zahnersatz eingesetzt werden. Foto: Dominik Ziegler

3 abgefahrene Behandlungstechniken bei den Zahnärzten Behr & Trojanski

Zeitgemäße Methoden

Unter einem Zahnarztbesuch stellen sich die meisten Würzburger einen Pflichttermin vor, den man gern umgehen möchte. Unwissend und angespannt sitzt man auf dem Stuhl, bis man brav „Aaah“ sagen und die Behandlung mit Bohrern und Absaugschläuchen über sich ergehen lassen darf. Falsch gedacht! Denn gerade in der Zahnmedizin erobern immer neuere und für den Laien abgefahrenere Behandlungsmethoden die Zahnarztpraxen. Die Zahnärzte von „Wir sind Zahnärzte“ – Dr. Andrea Behr & Dr. André Trojanski sind hierbei Vorreiter, die immer auf dem neusten Stand für ihre Patienten sind – hier einige der modernsten Behandlungsformen:

Cerec-Restaurationen

Die Zahnarztpraxis Dr. Behr & Dr. Trojanski in der Würzburger Sanderau wendet im Rahmen der Prothetik, also beispielsweise für Inlays, Onlays, Veneers und Kronen, die Cerec-Technik (Ceramic Reconstruction) an. Diese hat einen entscheidenden Vorteil: Für den Zahnersatz ist lediglich eine Sitzung, bestehend aus drei bis vier Schritten, notwendig. Der Zahnersatz wird dabei in gerade einmal einer Stunde angefertigt.

In einem ersten Schritt nimmt eine kleine Farbkamera eine 3D-Aufnahme des Zahns auf und zwar schon in der natürlichen Farbe des Zahns. Danach erstellt ein Computer eine Analyse der 3D-Aufnahme und errechnet, welche Schäden am Zahn behoben werden müssen. Anhand dieser Vorlage, wird ein Zahnersatz nach dem Abbild auf dem Computer gefertigt. Nachdem z.B. die Krone noch einige Härtungsprozesse durchlaufen hat, kann sie von den Zahnärzten eingesetzt werden. Schneller geht es wohl kaum.

Moderne Endodontie

Die Endodontie mit dem Zeiss-Mikroskop beweist, dass die Behandlungen von Zahnärzten mit der Zeit geht und immer moderner wird. Jetzt werden sich natürlich viele Fragen, was ist eigentlich Endodontie? Einfach gesagt, beschäftigt sich die moderne Endodontie mit dem Inneren des Zahnes. Also mit dem Aufbau der Struktur sowie den möglichen Schäden und deren Diagnostik. Denn es ist durchaus möglich, dass Bakterien ihren Weg in das Innere des Zahnes finden und dort den Nerv angreifen, welcher dadurch Gefahr droht abzusterben. Im „Worst Case“ wandern die Bakterien vom Nerv, bis zur Wurzelspitze und sorgen hier dann nochmal für eine Entzündung des umliegenden Kieferbereichs.

Rectangle
topmobile2

Das Fiese daran ist, dass dies meist vom Patient gar nicht bemerkt wird, da keine Schmerzen auftreten. Die moderne Endodontie kann hier helfen, indem sie das Kanalsystem des Zahninneren von Bakterien und Geweberesten befreit und dafür sorgt, dass neue Bakterien zukünftig keine Chance mehr haben an diesem Ort zu schaden. Im Klartext bedeutet das:

  • Moderne Wurzelbehandlungen sind meist schmerzfrei durchführbar
  • Zähne müssen nicht mehr gezogen und können erhalten werden
  • Operative Eingriffe können durch die moderne Endodontie fast immer vermieden werden

 Ästhetik-Schienen

Mit kieferorthopädischen Behandlungen werden die meisten wohl die altbekannte Zahnspange verbinden. Extrem unangenehm und auch nicht wirklich ästhetisch. Die Zahnärzte von „Wir sind Zahnärzte“ Dr. Behr & Dr. Trojanski bieten für dieses Problem eine unauffällige Lösung. Das Zauberwort lautet Ästhetik-Schienen und bedeutet, dass die Schienen so gut wie unsichtbar sind. Denn bei dieser Methode der Zahnkorrektur werden keine „Metall-Brackets“ an die Zähne geklebt und dann mit Drähten in Form gebracht.

Die Behandlung mit dieser Technik kann sich zwischen drei und 15 Monate erstrecken und wird meist angewendet, um Engstände der Frontzähne zur korrigieren. Dieser Zeitraum ist in einzelne Phasen eingeteilt, in denen der Patient für jede Phase eine neue und passgenaue Schiene angefertigt bekommt. Diese Schiene lässt sich kinderleicht herausnehmen und beeinträchtigt die tägliche Mundhygiene nicht im Geringsten. Zudem sind die Ästhetik-Schienen von Außenstehenden so gut wie nicht zu erkennen und demnach auch deutlich alltagstauglicher als die Zahnspange, die viele von uns wohl noch aus Schulzeiten kennen.

Da man sich als Patient das Endergebnis meist nur sehr schwer vorstellen kann, bietet die Zahnärzte Dr. Behr & Dr. Trojanski übrigens die Möglichkeit ein 3D-Modell der zu erwartenden Ergebnisse anzufertigen.

Jetzt in der Zahnarztpraxis Dr. Behr & Dr. Trojanski informieren!

Wer Probleme mit seinen Zähnen hat, eventuell Zahnersatz benötigt oder diesem vorbeugen möchte, der kann sich jederzeit in der Zahnarztpraxis Dr. Behr & Dr. Trojanski informieren. Das Team hilft mit allen Fragen gerne weiter und ist unter der 0931/7940780 oder über das Kontaktformular auf der Webseite erreichbar.

Banner 2 Topmobile