Die Gewinner der Brücke der Löwen zusammen mit Joav Ben Jakoow und Sabrin Khalfallah von Tropz. Foto: Pascal Höfig
Die Gewinner der Brücke der Löwen zusammen mit Joav Ben Jakoow und Sabrin Khalfallah von Tropz. Foto: Pascal Höfig

„Brücke der Löwen“: Gewinner im Interview

Start-ups stellen sich vor

Im letzten Jahres war die Fernsehsendung „die Höhle der Löwen“ in aller Munde. Jungunternehmer die vor fünf Investoren ihre Unternehmensidee präsentierten und sich Unterstützung durch einen der Löwen erhofften. Daraufhin trat im Oktober 2016 die Würzburg- Edition der „Höhle der Löwen“ auf den Plan. Unter dem Namen „die Brücke der Löwen“ verlosten wir zusammen mit Tropz Consulting zwei schöne Gewinne für Start-up Ideen aus Würzburg. Zum einen gab es einmal 500 Euro Cash, als Startkapital zu gewinnen und zum anderen ein „Getting started – Coaching“ von gleichem Wert.

Unter den zahlreichen Einsendungen und Start-up Ideen kristallisierten sich zwei Sieger heraus. Holger Heßdörfer sahnte mit „Box 4 U“ das Coaching bei Tropz ab und Dominik Kilian konnte sich über 500 Euro in bar für sein Start-up „Simply Hotel“ freuen.

Holger Heßdörfer – „Box 4 U“

„Box 4 U“ möchte Umzüge optimieren und umweltschonender gestalten. Deshalb entwickelte Holger Heßdörfer die Idee – robuste, praktische und vor allem umweltschonende Umzugskisten, die ganz einfach geliehen werden können und nach dem Umzug wieder zurückgehen und somit keinen Platz im neuen Haus oder Wohnung wegnehmen. Im Interview befragten wir ihn zum Getting-started – Coaching von Tropz Consulting.

Wie hast Du das Coaching bei Tropz empfunden? 

Ich hatte noch nie in meinem bisherigen Berufsleben mit einer Unternehmensberatung zu tun. Daher konnte ich mir anfangs auch nicht viel drunter vorstellen, was die diese jetzt genau macht. Nach dem sehr netten Coaching bin ich richtig positiv überrascht. Das Team von Tropz nimmt sich für Start-ups die Zeit um den gesteckten Zielen ein Stück näher zu kommen.

Inwiefern hast Du für Dein Unternehmen daraus Nutzen gezogen? 

Durch die Beratung bekam ich noch den ein und den anderen Tipp, was ich noch verbessern kann. Das fand ich super, da man als Jungunternehmer auf vieles achtet und dennoch wird mal etwas übersehen. Natürlich habe ich die Tipps mitgenommen und werde sie umsetzten.

Ist eine Unternehmensberatung für Start-ups eine Bereicherung für eine Gründerstadt wie Würzburg?

Eine  Unternehmensberatung ist sicher eine Bereicherung für junge Start-ups. Ich denke es kann nur positiv sein, wenn man von einem kompetenten Unternehmen Hilfe bekommt. Dadurch entstehen nicht nur neue Ideen, sondern eventuelle Schwachstelle werden aufgedeckt und können behoben werden.

Was sind die nächste Schritte für „Box 4 U“ und wo soll es hingehen?

„Box 4 U“ soll weiter in Mainfranken bekannt für seine Umzugskisten und Kleintransoporte werden. Langfristig ist geplant einen großen Transporter  für Umzüge einsetzen zu können. Das große Ziel wird es aber sein, den ein oder anderen festen Arbeitsplatz zu schaffen. Seit kurzem unterstützt „Box 4 U“ außerdem den Verein Deckel drauf e.V. mit der Aktion „500 Deckel für ein Kinderleben ohne Kinderlähmung“.

Dominik Killian – „Simply Hotel“

Mit seiner Start-up Idee „Simply Hotel“ trat Dominik Killian bei der Brücke der Löwen an. Er wollte mit seiner Idee die Bewertung von Hotels, Motels und Co. für die Kunden und Unternehmen deutlich vereinfachen und verbessern. Dies passiert über eine Bewertung direkt vom Handy aus – einfach und angepasst an die heutigen Bedürfnisse der Kunden.

Du hast mit „Simply Hotel“ den Geldpreis gewonnen – für welche Entwicklungen werden im Moment finanzielle Mittel benötigt? 

Wir verwenden das Geld für die Akquise neuer Kunden um unser Produkt auf dem Markt zu etablieren und planen außerdem unseren ersten Auftritt auf einer Fachmesse.

Wie findest Du das Angebot von Tropz, Unternehmensberatungen für Gründer anzubieten? 

Das Leistungsangebot von Tropz ist für jeden Gründer nur zu empfehlen, da man für kleines Geld auf viel Erfahrung und Know-how zugreifen kann. Ich kann jedem Gründer nur empfehlen, das Angebot zu nutzen, und bin froh, dass Würzburg Anlaufstellen für engagierte Start-ups bietet.

Was sind die nächsten Schritte für „Simply Hotel“ und wohin soll es noch gehen?

Die nächsten Schritte für „Simply Hotel“ sind klar: Neue Kunden gewinnen, die Software stetig erweitern und so eine tolle Firma aufbauen, welche ihre Kunden begeistert.

Jetzt starten und beraten lassen!

“Wir setzen mit Freude innovative Ideen und Visionen in Konzepte um, prüfen nach Marktbedürfnissen, testen und bringen Produkte und Unternehmen an den Markt”, so Joav ben Jaakow, Inhaber Tropz e.K.  Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von Tropz ist auch die Förderung und Finanzierung von Start-ups. Egal, ob die Idee erst auf einer Serviette entsteht oder die Unternehmung schon gestartet ist. Tropz unterstützt mit langjährigem Unternehmerwissen, Förderprogrammen, finanziellen Mitteln und Kontakten. Auf www.tropz.eu findet Ihr Infos rund um die Gründung und die verschiedenen Coachings, ob Businessplan-check, Kapitalakquise bis hin zur Findung des richtigen Förderprogramms.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT