Banner
Blumen über Blumen. Symbolfoto: Pascal Höfig
Blumen über Blumen. Symbolfoto: Pascal Höfig

Muttertag: Ausnahme für Blumenverkaufsstellen

Ausnahmebewilligung für Händler

Wer bis zum Muttertag noch keine Blumen gekauft hat, muss trotzdem nicht auf frische Blumen als besondere Aufmerksamkeit für Mutter, Großmutter oder Schwiegermutter verzichten.

Die bayerischen IHKs haben sich erfolgreich für längere Ladenöffnungszeiten für Blumenhändler am Muttertag eingesetzt. Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS) hat eine entsprechende Ausnahmebewilligung für den 14. Mai 2017 (Muttertag) erlassen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Vier Stunden

Abweichend von der ohnehin zugelassenen zweistündigen Verkaufszeit dürfen Verkaufsstellen in Bayern am Muttertag für vier Stunden (in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr) öffnen. Verkaufsstellen sind nur dann von der Allgemeinverfügung erfasst, wenn der Anteil von Blumen am Gesamtumsatz im Verhältnis zum gesamten Warensortiment der Verkaufsstelle mehr als 50 Prozent beträgt.

Im Übrigen bleiben alle gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen zur Zulässigkeit von Beschäftigung an Sonntagen von der Ausnahmebewilligung unberührt.

Rectangle
topmobile2

Blumenläden in Würzburg

Auch in Würzburg könnt Ihr noch kurz vor knapp für die Mama einen Blumenstrauß besorgen. Wir haben Blumenläden für Euch zusammengetragen, die an Muttertag in Würzburg geöffnet haben. Wenn ihr noch mehr wisst, gerne in die Kommentare schreiben.

  • Blumenhaus Bott, Martin-Luther-Straße 19: Öffnungszeiten: 11 bis 13 Uhr
  • Blumen & Floristik Carmen Weißmann, Öffnungszeiten: Werner-von-Siemens-Str. 53: ab 8 Uhr
  • Blumen Ritter, Bahnhofplatz 4: Öffnungszeiten: 7 bis 21 Uhr
  • Blumenhaus Böck, Martin-Luther-Straße 20, Öffnungszeiten: 10 bis 13 Uhr

Dieser Artikel beruht teilweise auf einer Pressemitteilung der IHK Würzburg-Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile