Symbolbild A3 - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild A3 - Foto: Pascal Höfig

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

UETTINGEN LKR WÜRZBURG. Am frühen Sonntagabend kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei diesem wurden vier Personen schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 56 000 Euro.

Pannenfahrzeug übersehen

Ein 54 jähriger Hyundai Fahrer musste aufgrund eines technischen Defekts seine Geschwindigkeit auf ca. 60-70km/h reduzieren und fuhr mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf dem rechten Fahrstreifen.

Eine 29 jährige Renault Fahrerin näherte sich auf der rechten Fahrspur und übersah den langsam fahrenden Hyundai und fuhr auf diesen auf.

Über Fahrspur geschleudert

Durch den Anstoß wurde der Hyundai über die mittlere auf die linke Fahrspur geschleudert. Ein dort fahrender Audi fuhr mit hoher Geschwindigkeit in die linke Fahrzeugseite des Hyundai.

Hierdurch wurde der Hyundai wieder auf den rechten Fahrstreifen geschleudert.

Schwerste Verletzungen

Die 29 jährige Unfallverursacherin erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen. Auch die Beifahrerin des Audi wurde schwer verletzt und mit einer Lungenquetschung durch einen Rettungshubschrauber abtransportiert.

Der Fahrer des Hyundai und des Audi erlitten starke Prellungen und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die 29 jährige Unfallverursacherin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Keine Fahrerlaubnis

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich auch heraus, dass der Audi Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

Balken

Anzeige

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT