An zahlreichen Fassaden wurden „MAX 7b“ oder „71“ angebracht. Foto Pascal Höfig
An zahlreichen Fassaden wurden „MAX 7b“ oder „71“ angebracht. Foto Pascal Höfig

Schmiererei an mindestens acht Gebäuden

„Künstler“ beschmiert Gebäude

WÜRZBURG. Bei bislang acht Anwesen in der Rosengasse, der Reuerergasse, am Karmelitenkloster und dem Wirsberggymasium wurden frische Graffiti-Tags festgestellt.

Ein bislang unbekannter „Künstler“ hatte vom Mittwoch (12.04.17) auf Donnerstag (13.04.17) in schwarzer Farbe unterschiedliche Schriftzüge wie „MAX 7b“ oder „71“ angebracht.

 

Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Es ist nicht auszuschließen, dass noch weitere Fassaden beschmiert wurden.

Hinweise nimmt die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Balken

Anzeige

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT