Bei Kresinsky gibt es jetzt Kontaktlinsen für die digitale Generation. Foto: Pascal Höfig
Bei Kresinsky gibt es jetzt Kontaktlinsen für die digitale Generation. Foto: Pascal Höfig

Weltneuheit: Kontaktlinsen für die digitale Generation

Folgen des Smartphone-Exzess‘

Snapchatter, Blogger, Instagrammer, PC-Hocker, Online-Redakteure und jeder, der oftmals längere Zeit vor dem Bildschirm oder Smartphone sitzt und noch dazu Kontaktlinsenträger ist, sollte jetzt die Augen aufsperren. Brennende, müde und staubtrockene Augen sind die Folge von stundenlanger Arbeit vor dem PC oder Smartphone, könnten aber schon bald der Vergangenheit angehören!

Myopisierung

Vor ca. 20 Jahren kam das erste Smartphone auf den Markt und war damals noch weit entfernt von den Geräten, die wir heute mit diesem Begriff verbinden. Mittlerweile sind Smartphones kaum aus dem Alltag wegzudenken. Laut einer Studie des mobile-zeitgeist benutzt der Durchschnittsbürger sein Smartphone etwa 214 Mal täglich. Die durchschnittliche Nutzungszeit pro Tag beträgt dabei drei Stunden. Kein Wunder, dass diese exzessive Nutzung unseren Augen schadet.

Vor allem die Millenials, also die Altersgruppe 19 bis 35 Jahren ist von der sogenannten Myopisierung betroffen. Dies bedeutet die Zunahme der Kurzsichtigkeit, was durchaus auf die vermehrte Arbeit an Bildschirmen zurückführen ist. Da heutzutage fast jeder ein Smartphone besitzt und dieses häufig dauerhaft in Benutzung ist, betrifft dieses Problem mittlerweile sehr viele Kontaktlinsenträger.

Die Lösung gegen digitalen Augenstress

Für alle die, die ihre Brille selten und auch nicht gerne tragen und deshalb auf die altbekannten Kontaktlinsen zurückgreifen, hat Kresinsky in der Domstraße eine Lösung, bei der müde Augen der Vergangenheit angehören. Biofinity Energys™ heißt das Zauberwort gegen digitalen Augenstress.

Denn durch ein einzigartiges optisches Design und durch die Verwendung eines speziellen Materials, sind diese Linsen im Vergleich zu anderen besser auf die Bedürfnisse von Nutzern der digitalen Welt abgestimmt. Die Kombination der beiden Innovationen trägt dazu bei Ermüdung und Trockenheit durch digitalen Augenstress zu vermeiden.

Besonderheit der Linse

Mit gleich zwei Innovationen schlägt die neue Linse auf den Plan. Das neue Linsendesign Digital Zone Optics™ wirkt der Ermüdung der Augen entgegen, die auftritt, wenn ein digitaler Bildschirm längere Zeit auf kurze Distanz betrachtet wird. Digital Zone Optics™ hilft, klarer zu sehen und leichter zwischen Bildschirm und Fernsicht zu wechseln.

Die Aquaform® Technologie schließt Feuchtigkeit in die Linse ein, hält sie so geschmeidiger und sorgt damit für ein angenehmes Tragegefühl. Diese natürliche Benetzung kann dazu beitragen, dass sich die Augen weniger trocken anfühlen, auch dann, wenn man weniger blinzelt – weil man mal wieder etwas zu viel am Smartphone war.

- ANZEIGE -