Der Rettungshubschrauber "Christoph 18" an einem Unfallort - Symbolfoto: Pascal Höfig
Der Rettungshubschrauber "Christoph 18" an einem Unfallort - Symbolfoto: Pascal Höfig

Pferd tritt aus: Mädchen von Huf am Kopf getroffen

Unfall auf Pferdekoppel

ERLABRUNN, LKR. WÜ. Am Mittwochnachmittag kam es in einer Pferdekoppel bei einem Therapiereiten im Rahmen eines Ferienprogramms zu einem Unfall.

Ein 7-jähriges Mädchen wurde dabei von einem Huftritt am Kopf getroffen. Das Pferd sollte am Halfter von der Koppel geführt werden, als es plötzlich und unerwartet austrat und das dahinter laufende Kind an der Schläfe traf.

Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Das verletzte Mädchen war nach dem Tritt noch bei Bewusstsein, wurde aber schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen, wo eine Operation durchgeführt werden musste. Lebensgefahr besteht mittlerweile nicht mehr.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Land.

Balken

Anzeige

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT