Schmuck und wertvolle Handtaschen gestohlen: Fluchtfahrzeug beobachtet

Einbruch im Steinbachtal

STEINBACHTAL. Am Montagmorgen wurde in ein Einfamilienhaus eingebrochen und dort Schmuck sowie Handtaschen im Gesamtwert von etwa 30.000 Euro entwendet. Ein Tatverdächtiger flüchtete in seinem Pkw.

Nach ersten Erkenntnissen gelangte ein Täter in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr über ein Vordach des freistehenden Hauses im Oberen Steinbachweg an ein Fenster im Obergeschoß und hebelte dies auf. Hierdurch gelangte der unbekannte Täter ins Haus und durchsuchte die Sachen der Bewohner. Letztlich wurden wertvolle Handtaschen und Schmuck entwendet.

Am Fenster entstand ein Sachschaden von über eintausend Euro.

Grauer BMW beobachtet

Eine anschließende Fahndung der PI Würzburg-Stadt verlief erfolglos. Ein Zeuge konnte jedoch einen grauen Pkw BMW mit amtlichen Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Krefeld KR- in Tatortnähe beobachten, der mit einem Mann besetzt war. Der Zeuge sprach den Mann sogar an, woraufhin dieser wortlos über den Spechtweg in Richtung Leutfresserweg wegfuhr.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jetzt um weitere sachdienliche Hinweise in dem Fall.

Wer zu dem verdächtigen Pkw und der Person Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/4571732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT