Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig

Feldscheunen aufgebrochen

Fahndung ergebnislos

RÖTTINGEN, LK. WÜRZBURG. In Röttingen wurden in der Nacht zum Mittwoch zwei Feldscheunen aufgebrochen. Die Täter wurden bei der Tatausführung jedoch gestört und flüchteten ohne Beute.

Die beiden landwirtschaftlichen Hallen liegen außerhalb des Ortsbereichs an der Neubronner Straße. Die Täter flüchteten nach den bisherigen Erkenntnissen, als einer der geschädigten Landwirte gegen 03.00 Uhr unverhofft seine Maschinenhalle aufsuchte. Dabei stellte er den Einbruchversuch fest und verständigte die Polizei. Eine sofortige Fahndung verlief jedoch ergebnislos. Bei der Tatbestandsaufnahme wurde festgestellt, dass die Täter insgesamt zwei Feldscheunen aufgebrochen und bereits diverses Werkzeug zum Abtransport bereit gelegt hatten.

Die Polizeiinspektion Ochsenfurt bittet unter Tel: 09331/8741-0 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die möglicherweise bereits an den Vortagen die Örtlichkeiten ausspähten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ochsenfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT