Symbolfoto: Pascal Höfig
Symbolfoto: Pascal Höfig

Zwei Verletzte nach Schlägerei

Personengruppe sucht Streit

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Samstagmorgen kam es in der Juliuspromenade zu einer Schlägerei, bei der zwei Personen leicht verletzt wurden.

Die beiden 28 und 30-jährigen Geschädigten waren gegen 04.00 Uhr in Richtung Karmelitenstraße unterwegs. Hierbei trafen sie auf eine Personengruppe von drei bis vier Personen, die Streit suchten und unvermittelt auf die Beiden losgingen.

Gemeinsam auf Geschädigte eingeschlagen

Sie schlugen gemeinsam auf die Geschädigten ein und verletzten diese leicht. Der 30-jährige musste zur weiteren Behandlung in eine Würzburger Klinik verbracht werden.

Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme konnten insgesamt drei Beschuldigte ermittelt werden. Die 19 und 20-jährigen Beschuldigten waren erheblich alkoholisiert. Der genaue Ablauf der Schlägerei bedarf weiterer Ermittlungen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT