Tag des Glücks - Verdopplungsaktion der Sparkasse. Foto: Dominik Ziegler
Tag des Glücks - Verdopplungsaktion der Sparkasse. Foto: Dominik Ziegler

Gut für Mainfranken: Am „Tag des Glücks“ werden Likes zu Geld

Herzensprojekte von Vereinen unterstützen

Ihr möchtet ein bisschen Glück weitergeben und tolle Projekte unterstützen? Das lässt sich ganz einfach auf der Spendenplattform der Sparkasse Mainfranken Würzburg einrichten. Hier findet Ihr regionale Vereine, die dringend Spenden benötigen um ihre Projekte verwirklichen zu können.

Jetzt Posting liken und dein Lieblingsprojekt unterstützen!

Am heutigen 20. März ist „Tag des Glücks“ – und diesen nützt die Sparkasse Mainfranken Würzburg um zusammen mit Euch auf die Projekte der Spendenplattform „Gut für Mainfranken“ aufmerksam zu machen und nebenbei sogar selbst noch etwas Gutes zu tun. Über Facebook könnt Ihr den Projekten etwas Glück zukommen lassen und sie mit einem einfachen Like finanziell unterstützen. Die Aktion funktioniert folgendermaßen:

Mit einem Like Gutes tun!

Einfacher und schneller Gutes tun geht wohl kaum. Denn anlässlich des „Tag des Glücks“ wird die Sparkasse Mainfranken Würzburg am Montag den 20. März 2017  um 7.50 Uhr auf deren Facebook-Seite ein Posting absetzen. Alle Likes, die binnen 48 Stunden gesetzt werden, gelten. Für jedes Like auf das Posting wird 1 Euro an die Projekte der Plattform gespendet – bis zu 1.000 Euro sind möglich. Also jetzt Posting liken und zusammen das Ziel erreichen. Das Geld wird dabei gleichermaßen auf die Projekte, die im Moment online stehen, verteilt.

Crowdfunding für die Region

Auf der Spendenplattform www.gut-fuer-mainfranken.de der Sparkasse Mainfranken Würzburg kann ein Klick bereits viel bewirken. Mit einer Spende können hier einzigartige Projekte unterstützt werden – Crowdfunding für die Region also! Und so könnt Ihr Spenden.

Die Aktion zum Tag des Glücks läuft von Montag 20. März 2017, 07.50 Uhr bis Mittwoch 22. März 2017, 07.50 Uhr. Andere Aktionen wie z.B. die Verdopplungsaktion sind von dieser Aktion ausgenommen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT