Einsatz in der Rosengasse. Foto: Pascal Höfig
Einsatz in der Rosengasse. Foto: Pascal Höfig

Technischer Defekt an Spülmaschine

Brand fordert Leichtverletzte

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Donnerstagmittag ist bei einem Wohnungsbrand in der Rosengasse eine Frau leicht verletzt worden. Sie kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro.

Sachschaden von mehreren hundert Euro

Gegen 11:15 Uhr kam es aufgrund eines technischen Defekts an einer Spülmaschine zu dem Brand. Die 26-jährige Bewohnerin unternahm Löschversuche und konnte so größeren Sachschaden verhindern. Da die Bewohnerin Rauchgas eingeatmet hatte, wurde sie leichtverletzt und mit Verdacht auf Atemwegsreizungen in eine Klinik gebracht.

Die Berufsfeuerwehr Würzburg war vor Ort und lüftete die Wohnung nach Kontrolle der Brandstelle. Die Schadenshöhe wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT