Pkw-Brand in der Schlörstraße. Foto: Sebastian Blatz
Pkw-Brand in der Schlörstraße. Foto: Sebastian Blatz

Pkw brennt lichterloh: Kripo ermittelt

BMW in Flammen

FRAUENLAND. In der Nacht zum Dienstag ist ein geparkter BMW aus bislang noch unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. Ein weiterer Pkw wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat inzwischen die Kriminalpolizei Würzburg übernommen.

Ein Zeuge hatte den brennenden BMW in der Schlörstraße gegen 00.35 Uhr bemerkt und daraufhin sofort den Notruf gewählt. Als eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vor Ort eintraf, brannte ein schwarzer BMW bereits lichterloh. Ein davor parkender weißer Renault wurde im Heckbereich durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Die Berufsfeuerwehr Würzburg hatte den Fahrzeug-Brand schnell im Griff, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der BMW vollständig ausbrannte. Die Gesamtschadenshöhe dürfte sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf etwa 25.000 Euro belaufen.

Ursache noch unklar

Wie das Feuer entstanden ist, ist bislang noch unklar. Auch eine Brandstiftung kann nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund nimmt die Kripo Würzburg nun auch Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.

Wer in der Nacht zum Dienstag in der Schlörstraße etwas beobachtet hat, das mit dem Pkw-Brand im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.


Anzeige

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT