Maria Voskania – Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Maria Voskania – Foto: RTL / Stefan Gregorowius

DSDS: Würzburgerin Maria erneut eine Runde weiter

Maria begeistert erneut die Jury

Auch in der heutigen Folge von Deutschland sucht den Superstar (11. März 2017) schaffte es die Würzburgerin Maria in die nächste Runde. Gemeinsam mit ihren Konkurentinnen Vivien, Dana und Alexandra performte sie den Schlagersong „Das kann kein Zufall sein“ von Andrea Berg. Das Urteil der Jury fiel erneut durchweg positiv aus: „Seitdem wir in Dubai sind, bist du voll aufgeblüht. Du hast dich super verkauft, hast super gesungen. Passt hier natürlich auch toll rein, so bisschen orientalisch heute. Optik Volltreffer, viermal Ja“, urteilte Jurychef Dieter Bohlen.

„Kein Standard-Schlagermädchen“

Auch der Rest der Jury zeigte sich begeistert: „Maria war für mich die beste heute, war richtig auf dem Punkt“, schwärmte H.P. Baxxter unmittelbar nach dem Auftritt. Jurorin Shirn David gefiel, dass Maria „kein gewöhnliches Standard-Schlagermädchen“ sei und immer irgendwas eigenes draus mache.

Alle DSDS-Artikel

Schlagersängerin Michelle lobte sie ebenfalls in hohen Tönen: „Du hast wieder alles richtig gemacht, du bist genau da in dem was du tust richtig, im Schlager“.

Druck vor Auftritt

Dass der Druck der Castingshow trotz ihres großen Talents auf ihr lastet, machte sich allerdings während der Proben bemerkbar. Sie sei ein sehr emotionaler Mensch und nehme sich viel zu Herzen, erklärte sie in einem Interview ihren kurzzeitigen Tränenausbruch („Ich will halt auch, dass es gut wird“). Nach mehreren Tagen mit wenig Schlaf lief es beim Vocalcoaching anfangs nicht gerade ideal – „Maria, du bist eigentlich gar nicht so vorhanden. Du warst so klein, deine Stimme war gar nicht da“, kritisierte sie ihr Gesangscoach.

Essen mit Dieter Bohlen

Dass ihre Sorgen unbegründet waren, zeigte sich spätestens bei ihrem Auftritt als Gruppenstärkste. Überschwänglich vor Freude bekam sie anschließend nur noch ein „Geil, ich komm noch nicht klar“ heraus und lag gleich darauf wieder in den Armen ihrer Mitstreiterinnen. Als Highlight des Tages wurde Maria, gemeinsam mit vier weiteren Teilnehmern, auch noch vom Poptitan persönlich zum Abendessen eingeladen – „Ich kann’s noch gar nicht fassen, dass das wirklich passiert“, freute sich die junge Sängerin.

Würzburg, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Würzburg, findet man ab jetzt auf „Würzburg, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Würzburg-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Würzburg, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT