Praktikum in Würzburgs Partnerstadt Caen. Foto: Stadt Caen, François Decaëns
Praktikum in Würzburgs Partnerstadt Caen. Foto: Stadt Caen, François Decaëns

Vier Wochen in der Partnerstadt Caen leben und arbeiten

Praktikantenaustausch mit Frankreich

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Würzburg und dem nordfranzösischen Caen führen die beiden Städte auch in diesem Jahr wieder einen Praktikantenaustausch durch. Drei junge Würzburger bekommen die Möglichkeit, im Sommer ein vierwöchiges Praktikum in der Stadtverwaltung Caen zu absolvieren. Im Monat Juli wird ein Praktikumsplatz am Empfang im Standesamt angeboten.

Im August wird ebenfalls im Standesamt sowie am Empfang des Botanischen Gartens (Besucherinformation) ein Praktikum angeboten. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Würzburger Studenten, Schüler der Oberstufe des Gymnasiums und Hochschulabsolventen. Die Praktikanten erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Weitere Informationen

Würzburger, die mindestens 18 Jahre alt sind, über gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, sich für Frankreich begeistern und die Arbeit der Stadtverwaltung Caen kennenlernen möchten, können sich mit Lebenslauf und Motivationsschreiben, jeweils auf Deutsch und Französisch, unter Angabe des bevorzugten Praktikumsplatzes / – Zeitraums bewerben bei:

Stadt Würzburg
Büro Würzburg International
Julia Wintzheimer
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg

Oder per Mail an: julia.wintzheimer@stadt.wuerzburg.de

Bewerbungsschluss ist der 28.04.2017.

Informationen finden Sie auch im Internet unter www.wuerzburg.de/international.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg. 


Anzeige

Jobs in und um Würzburg

Auf unserer Jobplattform Lieblingsjobs findet Ihr immer aktuelle Stellen zu verschiedenen Kategorien. Egal ob Minijob, Teil- oder Vollzeitstelle, Jobsuchende halten wir hier auf dem Laufenden. Auf der Facebook-Seite Arbeiten in Würzburg gibt es neben aktuellen Stellen auch Artikel rund um das Thema Arbeiten.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT