Einbruch in Autohaus: Unbekannte flexen Tresor auf

Tresorschrank aufgeflext

LENGFELD. In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in die Räumlichkeiten eines Autohauses eingebrochen. Im Inneren flexten die Täter einen Tresorschrank auf.

Ob daraus etwas entwendet wurde, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die von der Kriminalpolizei Würzburg geführt werden.

Gewaltsam durch Hintertür

Nach den bisherigen Erkenntnissen muss sich der Einbruch in der Nürnberger Straße im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 18.00 Uhr, und Mittwochmorgen, 06.15 Uhr, ereignet haben.

Die Täter drangen gewaltsam durch eine Hintertür in die Lagerräume des Autohauses ein, von wo aus sie in den Verkaufsbereich gelangten. Dort machten sie sich unter anderem an dem mannshohen Tresor zu schaffen.

Ob Gegenstände bzw. Bargeld aus dem Tresor entwendet wurden, ist derzeit noch unklar. Bislang steht lediglich fest, dass aus einer Kasse etwa 100 Euro fehlen. Von den Tätern fehlt bislang noch jede Spur.

Wer von Dienstag auf Mittwoch im Bereich des Autohauses in der Nürnberger Straße verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt hat, wird gebeten, sich bei der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.


Anzeige

Kalender 2017 für nur 6,90 Euro

Für echte Würzburg-Fans gibt’s unseren DIN A5 Fotokalender 2017 jetzt für nur 6,90 Euro (statt 20 Euro)! So schön, so facettenreich, so stimmungsvoll – Der Würzburg Kalender 2017 sorgt jeden Monat für magische Momente. Hier bestellen!

Wuerzburg Kalender 2016

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT