Foto: Pascal Höfig
Foto: Pascal Höfig

Schlägerei in der Juliuspromenade: Zeugen gesucht

Drei Unbekannte

WÜRZBURG. Am Mittwochmorgen verletzten drei Unbekannte in der Juliuspromenade einen Mann bei einer körperlichen Auseinandersetzung leicht. Im Anschluss flüchteten die drei gesuchten Tatverdächtigen.

Gegen 01:30 Uhr teilten Zeugen über den Notruf der Polizei mit, dass eine Person im Rahmen einer körperlichen Auseinandersetzung verletzt wurde.

Drei unbekannte Personen waren im Anschluss an die Körperverletzung zunächst in Richtung Juliusspital und im späteren Verlauf in Richtung Hauptbahnhof geflüchtet.

Der Geschädigte, ein 37-jähriger Würzburger, erlitt leichte Verletzungen am Kopf und wurde durch den Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei bitte um Zeugenhinweise

Personenbeschreibung der drei Unbekannten:

  • Täter 1: männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hellblondes Haar, sprach Hochdeutsch, trug ein Sweatshirt mit einer grauen Kapuze und darüber eine offene, schwarze Jacke
  • Täter 2: männlich, ca. 20 Jahre alt, trug einen Rucksack
  • Zu dem dritten gesuchten Unbekannten ist bislang keine Personenbeschreibung bekannt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel.-Nr. 0931/457-2230 entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.


Anzeige

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT