Green Smoothie: Der beliebte grüne Wundersaft Foto: Meliz Kaya
Green Smoothie: Der beliebte grüne Wundersaft Foto: Meliz Kaya

Detox-Programm nach Fasching

Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele

Noch eben hatte sich der Körper etwas wieder von der Schlemmerei der Weihnachtszeit erholt, da brachte die fünfte Jahreszeit – der Fasching – wieder neue Gaumenfreuden mit sich. Üblicherweise wird während der tollen Tage ausgiebig gefeiert.

Dieses Feiern führt auch zu einem eher ungesunden Essverhalten. Da werden beispielsweise recht deftige und fettige Speisen, Fast Food, viele Süßigkeiten mit mehr oder weniger großen Mengen Alkohol verzehrt. Nach dem Fasching beginnt dann für viele Menschen die Fastenzeit, die eine Erholung für Körper, Geist und Seele sein soll.

Wieso ist Heilfasten empfehlenswert?

Auch für Menschen, die nicht ausgiebig oder überhaupt nicht am Karneval teilgenommen haben, ist das Heilfasten empfehlenswert. Über die Nahrung oder andere Umwelteinflüsse werden viele Umweltgifte aufgenommen, die durch das Heilfasten aus dem Körper wieder heraustransportiert werden können.

Das Heilfasten wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System, den Blutdruck, den gesamten Stoffwechsel und weitere Organfunktionen aus. Der Darm wird gesäubert und die Darmtätigkeit wird angeregt. Dadurch können die Gifte ausgeschwemmt und ein harmonisches Gleichgewicht im Körper wieder hergestellt werden.

Welche Art von Heilfasten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten des Heilfastens. Diese können unterschiedliche Wirkungen in verschiedenen Zeitabständen aufweisen. Nicht jede Art des Heilfastens ist für jeden Menschen gleich gut geeignet. Hier sollte besonders auf die Konstitution und eventuelle Vorerkrankungen des jeweiligen Menschen geachtet werden und gegebenenfalls ein Arzt befragt werden. Ein Arzt kann in besonderen Fällen Auskunft darüber geben, welche Arten des Heilfastens für welchen Menschen empfehlenswert sind. Arten des Heilfastens sind zum Beispiel:

– Wasserfasten
– Molkefasten
– Schleimfasten
– Null-Diät
– Fasten mit Tees
– Fasten mit Obst- oder Gemüsesäften, Kräutern
– Buchinger Fasten – eine spezielle Fastenkur mit verschiedenen Tees und Säften

Mineralgleichgewicht wieder herstellen

Gerade nach dem Karneval ist der Körper bei vielen Menschen durch das Feiern und stärkeren Alkoholverzehr stark belastet. Wichtig ist es besonders nach dem Verzehr von Alkohol für einen ausgeglichenen Mineralhaushalt im Körper zu sorgen, da Alkohol dem Körper lebenswichtige Mineralien entzieht. Fastenkuren können dieses Gleichgewicht im Mineralhaushalt wieder herstellen und auch die Beschwerden eines „Katers“ schnell mindern oder abstellen.

Wie die Entgiftung unterstützen?

Verschiedene Mittel, wie beispielsweise Heilerde oder Schüssler Salze können die Fastenkur und damit den Körper für eine schnellere Entgiftung unterstützen. Die Stoffwechselfunktionen werden in besonderer Weise durch die Heilerde oder die Schüssler Salze angeregt und der Prozess des Entschlackens deutlich beschleunigt.

Insbesondere Schüssler Salze helfen bei der Versorgung mit wichtigen Mineralstoffen und der Zellerneuerung. Dieses sind wichtige körperliche Prozesse während des Fastens. Eine große Auswahl an Schüssler Salzen sind auch online bei Portalen wie Shop Apotheke erhältlich. Diese Online-Apotheke bietet auch einen attraktiven Rezeptbonus beim Einreichen von Rezepten. Es kann sich lohnen, vor dem Beginn einer Fastenkur mit einem Arzt zu sprechen und sich entsprechende unterstützende Mittel, wenn es möglich ist, verschreiben zu lassen.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit einem externen Autor. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT