Hofeinfahrt Stiftung Bürgerspital. Foto: Pascal Höfig
Hofeinfahrt Stiftung Bürgerspital. Foto: Pascal Höfig

Nach Demos: Starke Sachbeschädigung am Bürgerspital

Versammlungen am Samstag

WÜRZBURG. Wie der Polizei am Montag gemeldet wurde, ist es im Zuge des Versammlungsgeschehens am Samstag zu einer nicht unerheblichen Sachbeschädigung am Hofeinfahrtstor des Bürgerspitals gekommen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Hofeinfahrtstor beschädigt

Am Montagvormittag bemerkten die Verantwortlichen, dass das Hofeinfahrtstor zum Stiftungsgelände des Bürgerspitals in der Theaterstraße erheblich beschädigt war. Sie alarmierten die Polizei. Die Ordnungshüter stellten vor Ort fest, dass das Tor samt Zarge verbogen, sowie der elektrische Torantrieb samt Mauerputz beschädigt war.

Nach Sichtung der Bilder einer Überwachungskamera fand die Tat um 16.23 Uhr statt. Verantwortlich sind mehrere dunkel gekleidete Personen, die mit roher Gewalt das Tor aufreißen und dadurch massiv beschädigen.

Polizei bittet um Hinweise

Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Hinweise von Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tat machen bzw. Angaben zur Identität der Täter geben können. Anrufe bitte unter Tel. 0931/457-1732.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -