Hier soll demnächst Tommy Hilfiger eröffnen. - Foto: Würzburg erleben
Hier soll demnächst Tommy Hilfiger eröffnen. - Foto: Würzburg erleben

Hilfiger Store kommt in die Innenstadt

Weder Optiker noch Handy-Laden

Seit ein paar Wochen steht die ehemalige Betty Barclay-Filiale in der Innenstadt (Kürschnerhof) leer. Es wird kräftig umgebaut und natürlich auch spekuliert, welcher neue Laden hier denn eröffnen wird. In einem Posting auf unserer Facebook-Seite haben wir bereits die Würzburg erleben Fans gefragt, was sie sich denn wünschen würden. Auf keinen Fall einen weiteren Optiker oder Handy-Laden konnte man lesen. Gute Nachrichten: Es werden dort in Zukunft weder Brillen noch Smartphones verkauft.

Eröffnung im März

So wie es aussieht, wird die amerikanische Modemarke Tommy Hilfiger einen Store in Würzburg eröffnen. Wenn man der Stellenausschreibung auf der Homepage von Hilfiger glauben kann, wird bereits im März der Laden seine Türen öffnen. Auf Anfrage unserer Redaktion gab es allerdings noch keine offizielle Bestätigung seitens der Pressestelle von Tommy Hilfiger.

Über das Unternehmen

Tommy Hilfiger ist ein weltweit tätiges Bekleidungs- und Einzelhandelsunternehmen mit über 17.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen hat mehr als 1.600 Einzelhandelsgeschäfte in ganz Nordamerika, Europa, Lateinamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum aufgebaut. Der weltweite Einzelhandel der Marke Tommy Hilfiger belief sich im Jahr 2015 auf 6,5 Milliarden US-Dollar.

Unsere Kanäle für Fashionistas

Für alle, die sich für Mode und Fashionistas aus Würzburg interessieren, empfehlen wir unseren Instagramaccount @wuefashion, sowie unsere Facebookseite WüFashion mit über 3.000 Fans. Außerdem gibt’s in der Facebook-Gruppe Mädchenflohmarkt Würzburg die Möglichkeit online zu shoppen und eigene Kleidung zu verkaufen. Im WüShop findet man zudem noch ein paar Fashion Artikel für echte Würzburg Fans!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT