Der Kulturspeicher in Würzburg. Foto: Dominik Ziegler
Der Kulturspeicher in Würzburg. Foto: Dominik Ziegler

Klangraumkonzert im Kulturspeicher

Studienkollegen

Am Donnerstag, den 16. Februar 2017, findet um 19.30 Uhr im Museum im Kulturspeicher ein Klangraumkonzert statt. Die Akkordeonisten Nikola Kerkez und Marko Ševarlić lernten sich während ihres Studiums in Spanien kennen. Aus dieser intensiven Zeit entwickelte sich das Duo “Jeux d´Anches” als neuartiges Duo zweier miteinander befreundeter Studienkollegen.

Ein Ziel dieses 2009 gegründeten ungewöhnlichen Duos ist nicht nur die Entwicklung eines neuen Repertoires durch die Zusammenarbeit mit Komponisten wie Torres, Sanchez-Verdu, Fedele, sondern auch die Bereicherung des Repertoires durch Bearbeitungen großer Werke, die schon für andere Besetzungen oder Instrumente geschrieben wurden.

Ihre Beschäftigung mit verschiedenen Epochen und Stilrichtungen, die sich von Bach bis hin zu Astor Piazzolla spannen, öffnet das Duo “Jeux d´Anches“ die musikalischen Konventionsgrenzen und schafft neue klangliche Möglichkeiten zur Wiederbegegnung mit Bekanntem.

Karten gibt es an der Abendkasse: Erwachsene 14 €, Mitglieder des Freundeskreises 12 €, ermäßigt 7 €.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Kulturspeichers Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT