Banner
Sabine Fischer bei Germany's next Topmodel, Staffel 12, 2017 – Foto: © ProSieben/ Martin Bauendahl
Sabine Fischer bei Germany's next Topmodel, Staffel 12, 2017 – Foto: © ProSieben/ Martin Bauendahl

Germany’s next Topmodel: Sabine im Interview

Verrückt, spontan, reiselustig

„Ich bin Sabine, 23 Jahre alt, ein sehr verrücktes, spontanes reiselustiges, aber eigentlich ganz normales und lebensfrohes Mädchen von nebenan! Ich studiere Tourismusmanagement in München und ich liebe Abenteuer!“– Wie bereits berichtet, hat es die Würzburgerin Sabine Fischer in der akutellen Staffel von Germany’s next Topmodel (GNTM) unter Heidis Mädels geschafft. Jetzt heißt es für sie: Durchhalten, alles geben und die Jury überzeugen! Wie Sabine zu der Entscheidung kam, bei GNTM mitzumachen, wie sie ihre eigenen Chancen einschätzt und was sie vor hat, wenn sie den Titel tatsächlich gewinnt, verrät die 23-Jährige Studentin im Interview.

„Meinen Eltern habe ich nichts erzählt“

Würzburg erleben (WE): Warum hast Du Dich dazu entschieden bei GNTM teilzunehmen?
Sabine: Ich wollte schon immer zu GNTM. Als ich noch keine 18 war, hat es mir meine Mutter nicht erlaubt und danach dachte ich mir jedes Jahr bis zum nächsten Jahr: Jetzt mache ich ganz viel Sport und bewerbe mich dann. Nachdem ich das dann doch nie gemacht habe, dachte ich mir dieses Jahr „Okay wenn ich mich JETZT nicht bewerbe, kann ich es vergessen, da ich eh schon so „alt“ bin (lacht).

WE: Was sagen Freunde und Familie zu deiner Entscheidung?
Sabine: Meine Freunde unterstützen mich total! Sie sagen, dass sie schon immer wussten, dass ich dafür gemacht sei und seien böse, wenn ich den Titel nicht mit nach Hause bringe (lacht). Meinen Eltern und Brüdern habe ich nichts erzählt – außer einem. Der findet es glaub‘, ich auch cool!

WE: Wie lief das Casting ab und wie schätzt Du deine Chancen ein?
Sabine: Gut! Ich bin hingegangen, schnell drangekommen, vorgelaufen, hab ein paar Fragen gestellt bekommen, Fotos gemacht, Maße wurden genommen, die Juroren haben sich beraten und dann bin ich weitergekommen. Es wurden Interviews gedreht und wir mussten dreimal laufen. Dadurch habe ich es aber immer noch nicht in die Show geschafft und musste noch zum großen Casting mit Thomas und Michael. Ich denke fast jede der Mädels, die unter die besten gekommen ist, hat die Chance auf den Titel.

Rectangle
topmobile2

WE: Was sind deine Pläne, falls du wirklich gewinnen solltest?
Sabine: Falls ich wirklich gewinne, möchte ich auf jeden Fall was mit dem Gewinn anstellen und in die Fußstapfen von Heidi, Lena und Stefanie Giesinger treten. Ich will mich nicht ausruhen auf dem Gewinn. Außerdem ist es mein Traum, irgendwann nach New York zu ziehen und dort zu Modeln.

WE: Auf was freust Du dich am meisten und wovor hast Du Angst?
Sabine: Auf die Shootings mit tollen Fotografen, auf die Juroren, auf die Mädels! Ich habe Angst, Heidi zu enttäuschen oder nicht zu gefallen und dann rauszufliegen … Ich will GNTM werden!!!

Unsere Kanäle für Fashionistas

Für alle, die sich für Mode und Fashionistas aus Würzburg interessieren, empfehlen wir unseren Instagramaccount @wuefashion, sowie unsere Facebookseite WüFashion mit über 3.000 Fans. Außerdem gibt’s in der Facebook-Gruppe Mädchenflohmarkt Würzburg die Möglichkeit online zu shoppen und eigene Kleidung zu verkaufen. Im WüShop findet man zudem noch ein paar Fashion Artikel für echte Würzburg Fans!

Banner 2 Topmobile