Pkw-Symbolbild: Pascal Höfig
Pkw-Symbolbild: Pascal Höfig

15 Pkw beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Sachschaden in unbekanntem Ausmaß

SANDERAU. Am Sonntagvormittag beschädigte ein bislang Unbekannter insgesamt 15 geparkte Pkw in der Königsberger und Breslauer Straße. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch unbekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen dieser Tat.

Dringend Zeugen gesucht

Der Eigentümer eines Chevrolet bemerkte am Sonntag, gegen 11:45 Uhr, einen Sachschaden an der rechten Fahrzeugseite seines Pkw. Diese war mit mehreren Kratzern versehen und der dadurch entstandene Sachschaden beträgt etwa 800 Euro. Der Geschädigte stellte im Anschluss noch weitere beschädigte Fahrzeuge neben seinen Pkw fest.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zählte bei der Anzeigenaufnahme insgesamt 15 beschädigte Pkw in der Königsberger und Breslauer Straße.

Der Tatverdächtige zerkratze die Kraftfahrzeuge mittels unbekanntem Werkzeug und konnte im Anschluss unbemerkt flüchten. Der Gesamtschaden steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest, da die Aufnahme der Geschädigten weiter andauert.

Zeugen sowie Geschädigte werden hiermit gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Blaulicht-News per Push

Mit der Würzburg erleben App, erhält man Blaulicht-News direkt per Pushmeldung als erster auf’s Handy und bleibt rund um die Uhr über die wichtigsten Geschehnisse informiert. „Hier für Android oder iOS downloaden!“

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT