Handschellen - Foto: Pascal Höfig
Handschellen - Foto: Pascal Höfig

Diebstahl führt zu Einlieferung in JVA

Offener Haftbefehl

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Freitag gegen 17.00 Uhr wurde ein amtsbekannter 39-Jähriger in einem Würzburger Warenhaus beim Diebstahl von Parfüm durch den Hausdetektiv erwischt.

Die hinzugerufene Streife stellte fest, dass gegen den 39-Jährigen noch ein offener Haftbefehl wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt bestand.

Freiheitsstrafe

Diesen hätte er durch eine Bezahlung von 1.800 Euro abwenden können. Nachdem er über keine Barmittel verfügte, wurde er nach erfolgter Sachverhaltsaufnahme zur Verbüßung seiner Freiheitsstrafe in die JVA verbracht.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT