Symbolbild Essen. – Foto: Dominik Ziegler
Symbolbild Essen. – Foto: Dominik Ziegler

Eure 4 liebsten vegetarischen Restaurants

Gesund und lecker

Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch. Laut dem Vegetarierbund Deutschland sind etwa 8% der deutschen Bevölkerung Vegetarier, das heißt sie verzichten bei der Ernährung bewusst auf den Verzehr von Fleisch und Fisch. Doch auch „Fleischessen“ haben ab und zu mal Lust auf ein richtig leckeres vegetarisches Gericht. Deshalb haben wir euch in einem Posting mal gefragt, wo in Würzburg man gut vegetarisch essen kann und die Kommentare für euch ausgewertet. Lasst euch inspirieren!

Up Fresh Energy

Das UP scheint bei euch ja wirklich gut anzukommen, da es unter all den Kommentaren als klarer Favorit herausgeht. Aber auch kein Wunder: Das Restaurant am Dominikanerplatz bietet vegane und glutenfreie Speisen, die zusätzlich kaum Allergene und keine Laktose enthalten. Es gibt einen täglich wechselnden Mittagstisch, der sowohl aus Klassikern, als auch oft aus ausgefallenen und exotischen Variationen besteht. Besonders zu empfehlen sind die immer wieder angebotenen Veranstaltungen in den Räumlichkeiten. Verschiedene Kochworkshops, Kaffee-Proben, Kochkurse für Workaholics, Detox-Workshops etc. stehen immer wieder auf dem Plan und scheinen bei den Würzburgern ebenfalls sehr gut anzukommen.

Veggie Bros

Unsere Fans Romina und Tamara sind von dem Restaurant in der Juliuspromenade verständlicherweise begeistert, denn die „Veggie Bros“ sind schon seit Jahren das vegetarische Highlight in Würzburg. Das Konzept kann man als niveauvollen Fast-Food Stil bezeichnen, das heißt, die Räumlichkeiten sind danach ausgerichtet, das Essen innerhalb kürzester Zeit serviert zu bekommen, die Gerichte in cooler Atmosphäre zu genießen und schließlich wieder zu gehen. Perfekt also für die Mittagspause.

Wer ein Falafel-Fan ist, wird hier auf jeden Fall voll auf seine Kosten kommen, denn die frittierten Kichererbsen-Bällchen gibt es bei den Veggie Bros in jeder denkbaren Variation. Frische Salate, aromatische Saucen, handgeschnitzte Pommes, vegane Brownies und weitere Leckereien führen einen in den Vegetarier-Himmel. Wer keine Zeit hat im Restaurant vorbeizuschauen, kann sich die Speisen auch per Falafelkurier liefern lassen.

Sir Quickly

Der Begriff „Stehimbiss“ ist hier eigentlich überhaupt nicht gerechtfertigt, da das „Sir Quickly“ so viel mehr ist als das. Dennoch passt er zur Beschreibung des Konzepts am besten. Wir sprechen hier nicht von einem Stehlokal, wie man es üblicherweise kennt, sondern von einem Lokal, das vegetarische Gerichte schnell und außergewöhnlich gut zu einem fairen Preis anbietet. In der Herzogenstraße kann man mit einer Geschmacksexplosion, großen Portionen, schneller Zubereitung und kleinen Preisen rechnen. Fan Stephi und die „Liker“ ihres Kommentares sind auf jeden Fall schon überzeugt!

Happy Street Kitchen

Imen, Steffi und einige Weitere gehen hier am liebsten vegetarisch essen in Würzburg, denn der Imbiss neben der Marienkapelle hat fleischiges, vegetarisches und veganes Street Food, hausgemachten Eistee und leckeren Kuchen im Angebot. „Happy Street Kitchen“ ist kein normales Restaurant, die Mahlzeiten werden in einer Straßenküche zubereitet und der Gast bekommt diese dann direkt auf die Hand. Wer mag, kann das Essen an den einzelnen Stehtischen verköstigen oder To-Go bestellen. Abwechslungsreiche, gesunde, exotische und vor allem leckere Köstlichkeiten warten auf euch!

Die Auswahl der Anbieter ist durch die persönlichen Erfahrungswerte unserer Fans auf Würzburg erleben getroffen worden. Weder Geld noch Dienstleistungen wurden ausgetauscht.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT