Symbolbild Parken – Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Parken – Foto: Pascal Höfig

Einfacheres Parken in der Innenstadt?

Nachbarstadt Schweinfurt

Die Stadt Schweinfurt hat vor kurzem eine neue Technologie eingeführt, die das Parken in der Innenstadt deutlich erleichtern soll. Ab sofort kann man dort mit einer kleinen Parkkarte in den vier Parkhäusern in der Stadt bargeldlos parken. Das Ticketziehen und Bezahlen am Automaten wird damit überflüssig, abgerechnet wird bargeldlos am Monatsende.

Lage Würzburg

Wir haben uns natürlich gefragt, ob es diese nützliche Funktion vielleicht auch bald in Würzburg geben wird. Auf Anfrage unserer Redaktion muss die WVV aber leider verneinen. Der Parkraummanagement-Betrieb der WVV beschäftigt sich wohl schon seit Längerem mit dem Kölner evo-System, der Erfolg in den jeweiligen Städten blieb jedoch aus. Aufgrund dessen ist die Einführung des Systems in Würzburg definitiv nicht geplant.

Alternative

Eine Alternative dazu gibt es in Würzburg allerdings schon seit über 20 Jahren. Das bargeldlose Parken ist in Würzburg mit einem wiederaufladbaren Wertparkticket möglich, mit dem man ebenfalls rabattiert parken kann, ohne bei jedem Parkvorgang an die Kasse gehen zu müssen. Geplant wird außerdem, ein neues Kundenkartenmodell bis Mitte des Jahres einzuführen, bei dem auch das Parken integriert sein soll.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT