Das Sandermare in der Sanderau – Foto: Würzburg erleben
Das Sandermare in der Sanderau – Foto: Würzburg erleben

Unsere 5 besten Orte für Wellness-Behandlungen

Dem Stress den Rücken kehren

Der Stress wächst zum Ende der Arbeitswoche manchmal ins Unermessliche. Und kalt und nass ist es auch noch draußen! Wirklich nicht besonders schön! Um aber das eigene Wohlbefinden nicht zu kurz kommen zu lassen, ist es wichtig, sich ab und zu mal einen Tag Auszeit zu gönnen. Am entspannendsten geht das mit einem Wellnesstag. Wie immer bei “unsere besten” gilt, dies ist die Auswahl der Redaktion und über Eure Vorschläge freuen wir uns in den Kommentaren.

DaySpa im Mönchbergpark

Das DaySpa im Mönchbergpark ist eine kleine, aber feine Wellnessanlage mit Sauna und Ruhebereich. In tollen modernen Räumen kann man wohltuende Anwendungen genießen, saunen und zur Ruhe kommen. Auch zu zweit kann man sich im Doppelbehandlungsraum entspannen. Außerdem ist es auch möglich, das ganze DaySpa zu reservieren, sollte man mit seinen Freunden und Freundinnen allein sein wollen. Catering ist dann ebenfalls ganz nach den eigenen Wünschen möglich.

float Würzburg

Ein ganz besonderer Wellness-Trend ist „Floaten“. Dabei schwebt man an der Oberfläche einer nahezu gesättigten Lösung aus Wasser und Salz, die Last des eigenen Körpergewichts entfällt und Körper und Geist entspannen sich vollkommen. Durch die Wassertemperatur von 34,8°C, die der Außenhauttemperatur des Körpers entspricht verspürt man keinerlei Kälte oder Wärme und ist ideal temperiert. Besonders wirkt es der Reizüberflutung des stressigen Alltags entgegen. Bei „float Würzburg“ Am Röntgenring 4 kann man genau das, neben klassischen Massagen, genießen.

Saunagarten Kist

Alles was das Herz begehrt bietet der Saunagarten Kist an der Hauptstraße 7. Schwimmhalle, Whirlpool, Solarien, Saunen und sogar ein römisches Laconium laden hier zum Entspannen ein. Auch gibt es eine Damensauna für alle Frauen, die lieber unter sich sind. Besondere Aufgüsse machen den Saunagang zu einem einzigartigen Erlebnis. Nach einem entspannten Tag kann man dann auch im eingegliederten Bistro etwas Trinken und Essen und den Tag damit wunderbar ausklingen lassen.

Hallenbad Sandermare

Oder wie wäre es ganz klassisch, ohne viel Schnickschnack, mit einem Hallenbadbesuch? Im Sandermare in der Virchowstraße 1 gibt es neben einem Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken auch noch ein Solebecken mit Sprudelbank und Massagedüsen sowie ein Dampfbad und Solarien. Außerdem gibt es auch einen Saunabereich, in dem man mal so richtig die Seele baumeln lassen kann. Wellness muss also gar nicht an einem so besonderen Ort statt finden. Schon in der Sanderau gibt es ein Hallenbad, das vieles bietet.

MainSaunaLand

Das ausgefallene Saunaerlebnis kann man im MainSaunaLand Eibelstadt erleben. Mit insgesamt fünf Saunen hat man die Wahl zwischen Blockhaus-, Sternenhimmel-, milde, heiße Sauna und Dampfbad. Nach einer Runde ordentlich schwitzen, kann man dann noch bei professionellen Anwendungen entspannen. Außerdem gibt es praktische Arrangements, mit denen man den Entspannungstag schon im Voraus etwas planen kann und auch noch Geld spart. Ein großes Saunatuch, Bademantel und Badeschuhe können für den Aufenthalt ausgeliehen werden. Man muss sich also um nichts kümmern.

Dieser Artikel beruht auf den Erfahrungen der Redaktionsmitglieder, weder Dienstleistungen noch Geldmittel wurden dafür ausgetauscht. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT