Symbolfoto Polizei - Pascal Höfig
Symbolfoto Polizei - Pascal Höfig

Trickbetrüger unterwegs

Pärchen erbeutet Schmuck

WÜRZBURG / INNENSTADT. Am Freitagnachmittag hat ein unbekanntes Pärchen sich unter einem Vorwand Zutritt in die Wohnung einer 69-Jährigen verschafft. Im Anschluss stellte die Bewohnerin fest, dass eine hochwertige Kette verschwunden war.

Sachverhalt

Gegen 14.00 Uhr klingelte das unbekannte Duo in der Pfauengasse an der Haustüre der 69-jährigen Frau. Als die Bewohnerin die Tür öffnete, gab das Pärchen an, eine Wohnung mieten zu wollten und hierzu gerne die vier Wände der 69-jährigen Würzburgerin anschauen möchten.

Die Frau dachte sich nichts Böses und ließ die Unbekannten in ihre Wohnung. Nachdem die Beiden die „Besichtigung“ beendetet hatten, bemerkte die Getäuschte, dass eine Kette im Wert von etwa 400 Euro gestohlen worden war.

Die Beiden können wie folgt beschrieben werden. Die Frau war etwa 1,65 Meter groß und hatte eine kräftige Figur. Der Mann war etwa 1,75 Meter groß und hatte eine schlanke Figur. Beide waren für die Jahreszeit leicht bekleidet.

Wer Hinweise zu dem Vorfall oder auch Hinweise zu den gesuchten Personen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT