Verbindung zwischen Fußballleidenschaft und Ernährungsphilosophie - Foto: Schülerfirma - MainFrankenGenuss
Verbindung zwischen Fußballleidenschaft und Ernährungsphilosophie - Foto: Schülerfirma - MainFrankenGenuss

Schülerfirma „MainFrankenGenuss“ stellt sich vor

Projekt

MainFrankenGenuss ist eine Schülerfirma der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement an der Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg, welche im Rahmen des Unterrichtsfaches Existenzgründung für ein Geschäftsjahr gegründet wurde. Daran nehmen 19 Studierende teil, die eine Aufstiegsfortbildung zum/zur Betriebswirt/in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement absolvieren. Unterstützt werden sie hierbei von ihrer Schulpatin Frau Neuhaus, die ihnen bei Fragen immer zur Seite steht.

Gründung

Die Geschäftsidee hierbei war es, in erster Linie ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und sich dabei über die Risiken und Chancen bewusst zu werden. Möglich wurde das durch die Unterstützung des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln Junior GmbH.

Zu Beginn des Geschäftsjahres teilten sich die Teilnehmer in fünf Abteilungen auf – Geschäftsleitung, Marketing, Finanzen, Verwaltung, Technik – und entwickelten die Geschäftsidee. Dabei besteht jede Abteilung aus mehreren Mitgliedern und jeweils einem/einer Abteilungsleiter/in.

Projekt Kickers

Als Experten für den Fachbereich Ernährung und Versorgung waren sich die Studierenden schnell einig, ein Kochbuch veröffentlichen zu wollen. Da der Fußball-Club Würzburger Kickers e.V. zu der Zeit in die 2. Bundesliga aufgestiegen sind, entschieden sie sich dazu, ein Kochbuch mit den Lieblingsgerichten der Würzburger Kickers zu kreieren.

Da sie mit der Idee bei den Kickers auf große Begeisterung stießen, dauerte es nicht lange, bis das Projekt schließlich entwickelt und umgesetzt wurde. Nach Befragung der Spieler, Trainer und Betreuer zu ihren Lieblingsrezepten, einigen Recherchen und Proben konnte das Kochbuch „Würzburger Leckerbissen“ schließlich fertig gestellt werden.

Sozialer Hintergrund

Wichtig für das Unternehmen ist es, sich vor allem für die Umwelt, Region und einen sozialen Zweck zu engagieren. Das heißt, es wird dabei auf umweltfreundliche Lebensmittel und Produkte aus nachhaltiger Landwirtschaft aus der Region Würzburg zurückgegriffen und ein Teil der Erlöse wird an die Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Würzburg gespendet.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Schülerfirma MainFrankenGenuss.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT