In den Büchern der Jugendbuchwochen schmökern. - Foto: Stadtbücherei / Manfred Ullrich
In den Büchern der Jugendbuchwochen schmökern. - Foto: Stadtbücherei / Manfred Ullrich

Jugendbuchwochen in der Stadtbücherei

Großes Lesefest

Vom 13. März bis 6. April 2017 lädt die Stadtbücherei erste bis zwölfte Klassen zu einen großen Lesefest ein. Sie erleben Literatur hautnah bei Lesungen und Gesprächen mit interessanten JugendbuchautorInnen und als Geschenk der VR-Bank Würzburg bekommt jede Klasse, die zu einer Lesung kommt, ein handsigniertes Buch des Autors für die Klassenbücherei. Bei Vorleseaktionen tauchen die Schülerinnen und Schüler in unterirdische geheimnisvolle Welten ein, erproben ihre Sprachkenntnisse bei „Time for English“, dürfen bei Verlagsbesuchen im Arena Verlag einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Über 80 Veranstaltungen

Können in Workshops selbst kreativ werden, knifflige Rätselfragen der Buchhandlung Hugendubel und der Hätzfelder Bücherstube beantworten, verfilmte Kinderliteratur im CinemaxX erleben und beim Kaspertheater mitfiebern. Erwachsene, die Kinder fürs Lesen begeistern wollen, sind zu einer Fortbildung über Lebendiges Vorlesen eingeladen. Auf dem Programm der diesjährigen Jugendbuchwochen stehen über 80 Veranstaltungen.

Veranstaltungen für Schulklassen

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12 können Jugendbuchautoren live erleben und mit ihnen ins Gespräch kommen. Isabel Abedi verspricht mit ihren psychologisch ausgereiften Romanen Spannung pur; Katja Brandis entführt in fantastische Welten oder entwirft spannende Zukunftsszenarien in ihrem Near-Future-Roman „White Zone – letzte Chance“; Richard Dübell lässt in seinen historischen Romanen vergangene Zeiten lebendig werden und Alexander Jansen weckt mit seiner Erzählung „Das Mädchen mit der Perlenkette“ Verständnis für die Situation von Flüchtlingskindern.

Englische Lesung

Etwas ganz Besonderes sind zwei Lesungen in englischer Sprache mit Morton Rhue, weltbekannt geworden mit seinem Roman „Die Welle“, der aus seinem neuesten Buch „Dschihad online“ lesen wird.

Für 1. und 2. Klässer

Zu Vorleseaktionen am Vormittag mit Edith Abels oder Maria Brendel, die aus dem Buch „Kleiner König Kalle Wirsch“ von Tilde Michels lesen, sind 1. und 2. Klassen eingeladen und erleben aufregende Abenteuer in einer geheimnisvollen unterirdischen Welt. „Time for English“ heißen die interaktiven Veranstaltungen mit der englischsprachigen Schauspielerin Hilda Gardner für 3. und 4. Klassen, bei denen die Kinder mitsprechen, mitspielen und mitsingen dürfen.

Schreibwerkstatt und Kino

Kreativ werden SchülerInnen der 4. und 5. Klassen im Rahmen einer Märchenschreibwerkstatt mit Alexander Jansen und im Workshop „Ein Plakat für mein Lieblingsbuch“, in dem sie ihr Lieblingsbuch auf originelle Weise präsentieren können.

Kinderliteratur im Kino zeigt das CinemaxX in speziellen Schulvorstellungen. Auf dem Programm steht „Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei!“ (FSK 0), ein Animationsfilm frei nach dem Kinderbuch von Albert Sixtus. Der Arena Verlag Würzburg lädt bei Verlagsbesuchen zu einem Blick hinter die Kulissen ein.

Veranstaltungen am Nachmittag und Abend

Die Fortbildung „Mit der Stimme zaubern: Lesen in Bewegung“ mit der Schauspielerin und Sprecherzieherin Jenny Ulbricht wendet sich an LehrerInnen, ErzieherInnen, KinderpflegerInnen und VorlesepatInnen. Am Freitag, 24. März um 16.00 Uhr spielt die Lengfelder Puppenbühne für Kinder ab 3 Jahren das lustige Kaspertheaterstück „Kaspers Abenteuer mit dem Traumbuch“ in der Stadtteilbücherei Lengfeld. Eintritt 2,50 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Erst ich ein Stück, dann du“ ist eine Veranstaltungsreihe in der Stadtteilbücherei Heuchelhof, die Kindern hilft, ihre Vorlesefähigkeit zu verbessern. Für Ratefüchse haben sich die Buchhandlungen Hugendubel und Hätzfelder Bücherstube interessante Rätselfragen ausgedacht und verlosen attraktive Preise.

Alle Informationen

Das Veranstaltungsprogramm der Jugendbuchwochen mit näheren Informationen zu Zielgruppen, Terminen, Anmeldung und Kosten liegt in der Stadtbücherei, den Würzburger Buchhandlungen und den Würzburger Schulen aus und ist auf der Homepage der Stadtbücherei (www.stadtbuecherei-wuerzburg.de) zu finden. Anmeldungen zu allen Veranstaltungen der Jugendbuchwochen sind ab 25. Januar 2017 (ab 9.30 Uhr) über das Anmeldeformular auf der Stadtbücherei Homepage möglich.

Weitere Auskünfte zu den Jugendbuchwochen bei: Angelika.Riedel@stadt.wuerzburg.de; Tel. 373783

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT