Die Eichhornstraße in Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Die Eichhornstraße in Würzburg - Foto: Pascal Höfig

Unbekannter onaniert in Öffentlichkeit

Zeugen gesucht

WÜRZBURG. Am Samstagmorgen hat ein bislang Unbekannter in der Eichhornstraße vor den Augen einer 56-Jährigen an seinem Geschlechtsteil manipuliert und konnte im Anschluss daran flüchten. Die Polizei sucht nun Zeugen in diesem Fall.

Gegen 08:45 Uhr onanierte der Tatverdächtige in aller Öffentlichkeit direkt vor den Augen der Geschädigten und sprach diese dabei unsittlich an. Wenige Augenblicke später entfernte sich der etwa 60 Jahre alte Mann in Richtung Dom.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Der Beschuldigte ist etwa 60 Jahre alt und ist ca. 160cm groß. Er war dunkel bekleidet und hatte ein insgesamt ungepflegtes Erscheinungsbild.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet nun um Zeugenhinweise zu dem beschriebenen Tatverdächtigen unter Tel.-Nr. 0931/457-2230.

Den Beschuldigten erwartet eine Strafanzeige wegen Exhibitionistische Handlungen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT