Einbrecher am Werk – Gestelltes Foto: Dominik Ziegler
Einbrecher am Werk – Gestelltes Foto: Dominik Ziegler

Einbruch in Kinder- und Jugendfarm

Beute im hohen dreistelligen Bereich

WÜRZBURG / STEINBACHTAL. In die Räumlichkeiten der Kinder- und Jugendfarm ist in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag ein Unbekannter eingebrochen. Der Täter brach zwei Hütten auf, gelangte anschließend in die Büroräume und machte Beute im hohen dreistelligen Bereich. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Würzburg.

Ablauf

Eine Mitarbeiterin der Kinder- und Jugendfarm in der Leistenstraße stellte am Donnerstagmorgen gegen 08:45 Uhr fest, dass über Nacht in die Büroräume eingebrochen worden war.

Den derzeitigen Ermittlungen nach brach der Unbekannte zuvor zwei Holzhütten auf dem Gelände auf und gelangte anschließend in die Büroräume. Dort entwendete er Bargeld und Wertgegenstände im dreistelligen Bereich und hinterließ einen Sachschaden von vermutlich 1.000 Euro.

Zeugen, die in der Zeit von 17:00 bis 08:45 Uhr verdächtige Person oder Fahrzeuge im Bereich der Leistenstraße gesehen haben, werden gebeten sich mit der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT