Couragierter Zeuge schnappt Ladendiebin

Diebin wehrt sich gegen Festhaltung

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Dienstagnachmittag hat sich eine 57-Jährige nach einem Ladendiebstahl in der Eichhornstraße gegen die Festhaltung durch einen Zeugen gewehrt.

Der Mann hatte die Beschuldigte nach deren Flucht gestellt. Der couragierte 33-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die Beute im Wert von etwa 20 Euro konnte sichergestellt werden.

Gegen 17:20 Uhr hat die amtsbekannte Würzburgerin eine Pflanze und eine Wollmütze aus zwei Geschäften entwendet und war geflüchtet.

Zeuge leicht verletzt

Eine Zeugin und ein Zeuge nahmen sofort die Verfolgung der Diebin auf und konnten diese wenig später stellen. In der Folge wehrte sich die Beschuldigte durch Kratzen gegen die Festhaltung des Zeugen und verletzte diesen dabei leicht. Der Beuteschaden des sichergestellten Diebesguts beträgt etwa 20 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt nun gegen die Beschuldigte Ermittlungen wegen Räuberischen Diebstahls.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT