Symbolbild Streifenwagen - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Streifenwagen - Foto: Pascal Höfig

Verkehrsunfall in Mergentheimer Straße

Freitagabend

WÜRZBURG. Bei einem Verkehrsunfall in der Mergentheimer Straße ist am Freitagabend eine 41-jährige Autofahrerin verletzt worden und musste nach der Erstversorgung in ein Würzburger Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.500 Euro.

Sachverhalt

Gegen 18.30 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Audi in der Mergentheimer Straße stadtauswärts. Kurz vor der Auffahrt zur B19 bemerkte er, dass er sich auf der falschen Spur befand und führte einen Fahrspurwechsel durch. Unmittelbar nach dem Fahrmanöver musste der Audi-Fahrer offenbar vor einem Fußgängerüberweg abbremsen.

Die hinter dem 20-Jährigen befindliche Hyundai-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Audi auf. Bei dem Aufprall erlitt die 41-jährige Fahrerin Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT