Aus dem Anbau eines Fitnessstudios drang starker Rauch - Foto: Pascal Höfig
Aus dem Anbau eines Fitnessstudios drang starker Rauch - Foto: Pascal Höfig

Fitnessstudio wegen Brand geräumt

Starker Rauch

HEIDINGSFELD. Über die Notrufnummer 112 ging am Montag gegen 13:30 Uhr der Hinweis bei der Integrierten Leitstelle Würzburg ein, dass es aus dem Anbau eines Fitnessstudios in der Winterhäuser Straße stark raucht.

Studio bereits geräumt

Kurz nach Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war das Studio bereits geräumt, so dass die Feuerwehr direkt die Brandbekämpfung durchführen konnte. Mit einem Strahlrohr und unter Atemschutz ging der Angriffstrupp zum Brand vor.

Nur wenige Minuten später war das Feuer gelöscht und der betroffene Raum kontrolliert.

Langwieriger gestaltete sich die Belüftung des Gebäudes. Mit einem Hochleistungslüfter musste das Fitnessstudio sowie ein angrenzender Gewerbebetrieb vom Brandrauch befreit werden.

Der Rettungsdienst untersuchte drei Personen, musste aber keinen Patienten ins Krankenhaus bringen. Während den Löscharbeiten wurden die Besucher des Fitnessstudios in ein nahegelegenes Gebäude des Unternehmens untergebracht.

Neben Rettungsdienst und Polizei waren die Freiwillige Feuerwehr Heidingsfeld sowie die Berufsfeuerwehr Würzburg mit 35 Feuerwehrkräften an der Einsatzstelle.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Berufsfeuerwehr Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT