Auseinandersetzungen in Gaststätten

Faustschlag auf die Nase

WÜRZBURG. Am 08.01.2017, 02.00 Uhr verschüttete ein das Ergebnis der Stadtmeisterschaft feiernder 28-jähriger Fußballfan in einer Bar der Innenstadt ein Getränk, ein 46-jähriger gab ihm deshalb eine Ohrfeige.

Ein 48-jähriger Gast wollte den Streit schlichten und bekam von dem 46-Jährigen einen Faustschlag auf die Nase. Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss.

Bierglas auf den Kopf geschlagen

In einem anderen Lokal der Innenstadt gerieten am 08.01.2017, 02.44 Uhr zwei Männer aus unbekanntem Grund aneinander: ein 38-Jähriger schlug einem 33-Jährigen ein Bierglas auf den Kopf und verursachte eine Platzwunde, die in einem Krankenhaus genäht werden musste; davor antwortete der Verletzte mit einem Faustschlag in das Gesicht des anderen, eine Schwellung und Rötung waren erkennbar.

Beide werden wegen Körperverletzungsdelikten angezeigt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT