Sicherstellung von fünf Fahrrädern

Eigentümer gesucht

WÜRZBURG/ZELLERAU. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt stellte am Dienstagnachmittag in der Sedanstraße in Würzburg fünf zum Teil hochwertige Fahrräder sicher, die mutmaßlich aus Diebstählen stammen dürften.

Jetzt hoffen die Beamten, dass sich anhand der Beschreibungen die rechtmäßigen Eigentümer bei der Polizei melden.

Fundstücke

Die Fahrräder waren allesamt unversperrt und haben einen Gesamtwert von ca. 2.000 Euro. Da kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte, wurden die Räder zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Es handelt sich um nachfolgend beschriebene Fahrräder:

  1. Fahrrad, Hersteller: Rex, Typ: Bergsteiger 1.2, Farbe: grau / anthrazit
  2. E-Bike, Hersteller: Ghost, Typ: E-Hybride Andasol 4, Farbe: grau mit grünen Verzierungen
  3. Fahrrad, Hersteller: Serious, Typ: SHT Shoreline, Farbe: schwarz; auffällig: Rennradsattel, der in der Farbe blau/schwarz mit roter Aufschrift
  4. Fahrrad, Damenrad, Hersteller: Dynamics, Typ: Double Disc, Farbe: grau; auffällig: Gepäckträger
  5. Fahrrad, Hersteller: Corratec, Typ: Cross Sporttrekking Technology, Farbe: blau

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nun nach den Eigentümern der oben beschriebenen Räder, die sich unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 melden können.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT