Einbrecher. Symbolbild: Pascal Höfig
Einbrecher. Symbolbild: Pascal Höfig

Einbruch in Klinik: 280.000 Euro Beuteschaden

Hochwertige Endoskope entwendet

FRAUENLAND. Medizintechnische Geräte im Wert von 280.000 Euro sind am vergangenen Wochenende aus einer Klinik entwendet worden. Der Täter war in die Abteilung einer Klinik gelangt und hatte dort mehrere Endoskope erbeutet. Die Würzburger Kripo hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Kripo sucht Zeugen

In der Zeit von Freitag, 16.30 Uhr, bis Montag, 07.30 Uhr, ist es einem Unbekannten gelungen, in die Abteilung eine Klinik in der Salvatorstraße einzudringen. Der Täter brach dort unter anderem Schränke auf und entwendete mehrere Endoskope im Gesamtwert von rund 280.000 Euro. Der entstandene Sachschaden ist vergleichsweise gering.

Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT