Körperverletzungen am Neujahrstag

Kopfstoß auf die Nase

WÜRZBURG. Am Neujahrstag, um 01:00 Uhr, gerieten zwei Männer vor einer Diskothek in der Augustinerstraße zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf versetzte der 30-jährige seinem 22-jährigen Kontrahenten einen Kopfstoß auf die Nase.

Der junge Mann erlitt hierbei eine Platzwunde und Prellungen am Nasenrücken. Eine ärztliche Behandlung war nicht notwendig. Der 30-jährige erhielt einen Platzverweis und eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Körperverletzung in der Theaterstraße

Gegen 08:00 Uhr kam es in der Theaterstaße, auf Höhe einer Bar, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 27-jähriger Student wurde von einem Unbekannten angesprochen und mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen. Der Student erlitt erhebliche Verletzung und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der genaue Tathergang ist derzeit noch unklar.

Der unbekannte Täter war ca. 25 Jahre alt, 170 cm groß und dunkelhäutig. Er hatte kurze braune Haare und sprach gebrochen deutsch.

Es wurden mehrere Passanten Zeugen des Vorfalls, diese werden nun gebeten sich mit der PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT